Arbeitskreis Information

Arbeitskreis Information
Für Aufgewachte aller Altersgruppen

Mittwoch, 24. Januar 2018

Neues Amerika erwacht - jetzt geht die Erwachung weiter nach Europa. + Hochegger Kronen Zeitung Freimaurer Story

"Freimaurerverschwörung": Österreich´s Kronenzeitung berichtet offen | Groko schafft Grundgesetz ab.

 

3.656 Aufrufe
441 16 Teilen

Am 23.01.2018 veröffentlicht

---

..interessant/lesbar für RPP-Plattform Mitglieder.

 

Heftiger Vorwurf: 23.01.2018 17:14  www.krone.at/

Hochegger-Geständnis war „verbotene Absprache“

Der Buwog-Strafprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 13 weitere Angeklagte ist nach zwei unfreiwilligen Pausen wegen eines erkrankten Beisitzers und eines akuten Notfalls in der Familie eines der Angeklagten am Dienstag fortgesetzt worden. Nach wie vor sitzt Ex-Lobbyist Peter Hochegger auf dem "Verhörsessel". Am Dienstag versuchte der Anwalt des Grasser-Vertrauten Walter Meischberger, bei der Befragung Hocheggers dessen Glaubwürdigkeit zu schmälern. Dieser hatte ja mit seinem Teilgeständnis neben Grasser auch Meischberger enorm in Bedrängnis gebracht. Meischbergers Verteidiger Jörg Zarbl führte nun die Aussagen Hocheggers auf eine "Freimaurer-Verschwörung" bzw. "verbotene Absprache mit der Justiz" zurück.


Konkret ging es um ein Schreiben des Anwalts von Hochegger an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft. In diesem Brief wird um einen Termin gebeten. Der Verteidiger vermutet allerdings viel mehr dahinter, nämlich "Freimaurer-Codes", die die wahre Intention des Verfassers für "Nicht-Wissende" im Dunkeln ließen. Vor allem ging es um die Passage "im Grund eines weisen Rates". In diesem Zusammenhang fragte auch Richterin Marion Hohenecker nach, "welche Relevanz" diese Frage habe.

Heftiger Vorwurf:

23.01.2018 17:14

Hochegger-Geständnis war „verbotene Absprache“

Der Buwog-Strafprozess gegen Ex-Finanzminister Karl-Heinz Grasser und 13 weitere Angeklagte ist nach zwei unfreiwilligen Pausen wegen eines erkrankten Beisitzers und eines akuten Notfalls in der Familie eines der Angeklagten am Dienstag fortgesetzt worden. Nach wie vor sitzt Ex-Lobbyist Peter Hochegger auf dem "Verhörsessel". Am Dienstag versuchte der Anwalt des Grasser-Vertrauten Walter Meischberger, bei der Befragung Hocheggers dessen Glaubwürdigkeit zu schmälern. Dieser hatte ja mit seinem Teilgeständnis neben Grasser auch Meischberger enorm in Bedrängnis gebracht. Meischbergers Verteidiger Jörg Zarbl führte nun die Aussagen Hocheggers auf eine "Freimaurer-Verschwörung" bzw. "verbotene Absprache mit der Justiz" zurück.




                                🔄

Konkret ging es um ein Schreiben des Anwalts von Peter Hochegger an die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft. In diesem Brief wird um einen Termin gebeten. Der Verteidiger vermutet allerdings viel mehr dahinter, nämlich "Freimaurer-Codes", die die wahre Intention des Verfassers für "Nicht-Wissende" im Dunkeln ließen. Vor allem ging es um die Passage "im Grund eines weisen Rates". In diesem Zusammenhang fragte auch Richterin Marion Hohenecker nach, "welche Relevanz" diese Frage habe.


Vorwurf der "verbotenen Absprache"
Die Vermutung des Anwalts: Hochegger sollte von "brüderlich verbundenen" Mitgliedern vor juristischer Verfolgung gerettet werden. Hochegger war früher Mitglied einer Freimaurerloge. Ob die Leiterin der WKStA, Ilse-Maria Vrabl-Sanda, Mitglied der Freimaurer sei, konnte der Angeklagte nicht beantworten: "Ich kenne sie nicht." Auch von dem Treffen seines damaligen Anwalts mit der WKStA habe er im Vorfeld nichts gewusst.

Mittlerweile sei sein juristischer Vertreter Leonhard Kregcjk, die Übergabe von Karl-Heinz Plankel an Kregcjk sei im Dezember 2016 erfolgt. Eine Kronzeugenregelung stellte Hochegger in Abrede.

Auch auf die Frage, ob er "aus taktischen Gründen" ein Teilgeständnis abgelegt habe bzw. noch weitere in anderen Strafverfahren folgen würden, antwortete Hochegger mit Nein. Um dem Verdacht auf "verbotene Absprachen" zwischen Hochegger und der Justiz nachzugehen, beantragte Zarbl sowohl die Ladung Plankels und seines Kollegen André Zankl, als auch des derzeitigen Hochegger-Anwalts Leonhard Kregcjk, die diese Absprache mit der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft in die Wege geleitet haben sollen. Auch die Leiterin der WKStA soll auf der Zeugenliste landen.
Begründet wurde dies unter anderem damit, dass von dem Treffen zwischen diesen "neuen" Zeugen keinerlei Aufzeichnungen in den Prozessakten zu finden seien.
Nach der Freimaurer-Spur nahm Zarbl
das Gespräch zwischen Meischberger und Hochegger im Verhandlungssaal in einer Pause ins Visier, bei dem Meischberger laut Hochegger versucht haben soll, ihn von einem Geständnis abzuhalten.

Hier wollte Zarbl wissen, warum sich Oberstaatsanwalt Alexander Marchart damals in das Gespräch eingemischt hat. Konter von Marchart: Er habe lediglich wissen wollen, ob hier Verdunkelungsgefahr bestehe - weil er dann gegebenenfalls Untersuchungshaft über Meischberger verhängt hätte.


Staatsanwälte und "Falter"-Chefredakteur sollen geladen werden


Wegen dieses "von Zeugen als tumultartig beschriebenen" Einschreitens möchte Meischbergers Anwalt auch die beiden Staatsanwälte Marchart und Gerald Denk als Zeugen laden. Ein weiterer Name auf der gewünschten Zeugenliste des Anwalts: "Falter"-Chefredakteur Florian Klenk, weil dieser das Teilgeständnis Hocheggers Mitte Dezember 2017 auf Twitter als nicht sehr überraschend bezeichnet hatte, da seiner Meinung nach bereits im Dezember 2016 "in höchsten Justizkreisen" bekannt gewesen sei, dass so etwas kommen werde. Ein ehemaliger "News"-Redakteur, der nach wie vor mit Hochegger befreundet sein soll, könnte auf der Zeugenliste landen. Klenk hat bereits auf Twitter reagiert und angekündigt, nicht auszusagen, da er "zur Anklage keine Wahrnehmung" habe.


"Warum kennen Sie fremde Kontonummern, aber Ihre eigenen nicht?"




Zu den bereits oft abgehandelten Ereignissen, die nach dem Buwog-Verkauf stattgefunden hatten - nämlich ein Gespräch zwischen Meischberger und Hochegger auf Ibiza und ein Treffen mit Meischbergers Bankberater in einem Hotel am Stephansplatz - blieb Hochegger bei seinen bisherigen Aussagen. Auf Ibiza sei über den Buwog-Deal gesprochen worden.


Dabei habe Meischberger gesagt, "ohne Karl-Heinz wäre das nicht gegangen". Der Termin mit dem Bankberater sei dann jener Zeitpunkt gewesen, bei dem der Ex-Lobbyist erfahren haben will, dass eines der drei liechtensteinischen Konten Grasser gehörte. Die Nummer lautete 400.815. In diesem Zusammenhang fragte Zarbl weitere Kontonummern ab - nämlich von jenen Konten, die zu Hochegger-Firmen gehört hatten. Diese erkannte der Angeklagte allerdings nicht, was den Anwalt zur Frage animierte: Warum kennen Sie eine fremde Kontonummer, die Sie nur kurz gesehen haben, aber nicht Ihre eigenen?"


Hier konnte Hochegger keine wirklich plausible Erklärung liefern. Er betonte stets, er habe wegen der Verbindung der Kontonummer mit dem Namen Grasser ("Das war wie ein Blitzschlag") dies lange Zeit in Erinnerung behalten. Zudem habe er bereits ähnliche Fragen beantwortet - und auf diese möchte er verweisen.


"Sie könnten Politiker werden"


Am Ende des Prozesstages bekam der Anwalt von Ernst Karl Plech die Gelegenheit, Hochegger in die Zange zu nehmen. Wegen der ausweichenden Antworten konnte sich Georg Kudrna folgende sarkastische Aussage nicht verkneifen: "Sie könnten Politiker werden." Außerdem klopfte der junge Verteidiger das Gedächtnis des Angeklagten ab, indem er Detailfragen zu jenem Blatt Papier stellte, auf dem Meischbergers Bankberater das angebliche Konto Grassers gezeigt hatte. "Wie groß war das Blatt, welche Farbe hatte die Mappe, aus der es stammte?" "Es war ein A4-Blatt", erklärte Hochegger, an andere Details konnte er sich nicht erinnern. "Aber an die Kontonummer schon?", lautete daraufhin erneut die provokante Frage des Anwalts.


Wann sagt Grasser aus?


Nach wie vor ist unklar, welcher Angeklagte nach Hochegger zur Befragung drankommt. Es könnte sogar zum ersten großen Auftritt Grassers kommen, auf den bereits seit Wochen gewartet wird.


(((((( Kabarretist .. Und ich dachte, die Logenbrüder machen nie was anderes als Mozarts „Zauberflöte“ aufführen?
Bruhahaha…. )))))))


 ------------





INTEL Zusammenfassung 23., auf 24., Jänner 2018

http://operationdisclosure.blogspot.co.at/2018/01/restored-republic-via-gcr-as-of-jan-24.html





Quelle: Dinar Chronicles


A. Jan. 23 2018 The Big Call, Bruce: Thebigcall.net: 712-770-4016 code:123456#


  • 1. Die Forex wahrscheinlich wird nicht zeigen, die neuen Preise, bis sie den RV d öffentlich gemacht haben.

  • 2. Die irakischen Q-Karten zeigen eine Rate über $4.00 ab dem gestrigen 22. Januar.


  • 3. Alle Währungen waren live und zeigten reale Kurse auf den Bildschirmen der Banken gestern, am 22. Januar.


  • 4. Irakische Bindungen sind aktiv und verfügbar für Kauf durch irakische Bürger ab Mitternacht morgen 23. Januar. Es gab eine Kinetik, die an jene Bindungen ab heute 23. Januar gebunden wurde.


  • 5. Bank of America hat Dinar-Austausch in mehreren verschiedenen Staaten mit Kursen durchgeführt, die den anfänglichen Wiedereingliederungssatz von $3,22 übersteigen.


  • 6. Die Super Pachelli Bonds waren gestern, am 22. Januar, in der Schweiz aktiv.


  • 7. Einige - wenige humanitäre Gelder würden auf Do's aktiv sein am 25. Januar.


  • 8. Banker sagten, dass es diese Woche oder vor Ende des Monats passieren würde.


  • 9. Strukturierte Auszahlungen für den Zim gehen auf 25 Jahre. Wenn Sie älter sind oder nicht viel Zim haben, können Sie für weniger Jahre über Ihre Auszahlung verhandeln.


  • 10. Der Wert Ihrer anderen Währungen muss nicht in Ihre strukturierte Auszahlung auf dem Zim einfließen.


B. Jan. 20 2018 Fox News Release the Memo, Hannity: https://www.youtube.com/watch?v=RAC7vFySkOk

  • 1. Das House FISA Abuse Memo skizzierte einen massiven Machtmissbrauch durch Obama & Clinton.


  • 2. Obama, Clinton und die Demokratische Partei versuchten, die Wahl zu beeinflussen und zu manipulieren.


  • 3. Der Inhalt des House Memo war so mächtig, dass es wahrscheinlich zur Entlassung hochrangiger Personen im FBI und im Justizministerium führt.


  • 4. Das Memo wird bis zum 30. Januar veröffentlicht.


  • 5. Hillary Clinton zahlte $12 Million Dollar von den DNC Geldern für das Dossie gegen Trump.


  • 6. Das Memo zeigte einen weitaus schlimmeren Missbrauch der Verfassung als Watergate, und die genannten Personen müssen zur Verantwortung gezogen werden.


C. Jan. 23 2018 8:12 P.M. EST: Infowars Releases Secret FISA Memo Kit Daniels ALEX WONG / GETTY.





  • 1. Unsere Kongreßquellen bestätigten, daß das oben genannte Memo, das NSA-Spionage auf US-Bürgern dokumentiert, als primäre Informationsquelle für das Nunes-Zusammenfassungs-Memo dienten.

    2. William Binney, ehemaliger technischer Leiter der NSA, kontaktierte uns heute Morgen 23. Januar, um uns den Link zum angeblich eingestuften Memo zu schicken, das Gesetzgeber sagten, war ein Plan, wie die Obama-Administration und der tiefe Staat Präsident Trump ausspionierten.

    3. Dieses Memo dient als Grundlage für das vierseitige Memo von Rep. Devin Nunes (R-Calif.), das einen Meineid der Obama-Administration enthüllt, wenn es mit anderen Forschungen in Verbindung gebracht wird.


D. Jan. 10 10:04 Uhr EST GCR Intel Red Alert, 800#s Now to Jan. 30: Operation Disclosure GCR/RV Intel Alert for January 23, 2018 https://operationdisclosure.blogspot.com/


  • 1. Die Allianz hat ein weiteres Cabal-MIC D.U.M.M.B. entdeckt und zerstört. vor der Küste Alaskas.


  • 2. Dieses D.U.M.B. war angeblich ihr letzter. Das Bündnis ist weiterhin auf der Suche nach mehr D.U.M.B.und Anomalien.


  • 3. Quellen zufolge wurden alle Störungen im neuen Finanzsystem behoben.


  • 4. Das neue Finanzsystem ist in Betrieb, die endgültigen Sequenzcodes wurden eingegeben.


  • 5. Es wurden Hochsicherheitswarnungen ausgegeben.


  • 6. Die Mitarbeiter der Banken und Rücknahmestellen erwarten, dass die Börsen kurzzeitig beginnen.


  • 7. Alle Gelder werden über das neue Finanzsystem abgewickelt, das auf einem Quantencomputer gehostet wird.


  • 8. Banker, die unter Cabal-Erpressern korrumpiert wurden, werden nicht in der Lage sein, auf das neue Finanzsystem zuzugreifen.


  • 9. Alle Exchange-Fonds, Treuhandfonds, Global Collateral Account Funds werden sicher sein.


  • 10. Der Umtausch erfolgt in digital gold-backed USN und/oder gold-backed Yuan.


  • 11. Sobald das neue Finanzsystem (a.k.a. GCR) öffentlich bekannt gegeben wird, werden alle Papierwährungen zu Sammlerstücken.


  • 12. Das Geld wird digitalisiert und schließlich vollständig abgebaut, wenn uns Technologien wie Replikatoren zur Verfügung gestellt werden.


E. Jan. 23 2018 Gary Larabee, Sharon: http/www.youtube.com/channel/UChvSV5n9uxzu3GuGA-WCWJw/feed

  • Sharon erklärte neueste Q Tweet Informationen aus dem Weißen Haus, mit Highlights wie:

  • 1. Wir sollten diese Woche zu Hause bleiben.


  • 2. Privater Austausch scheint möglich zu werden..

  • und Anomalien sind möglich.


  • 3. Quellen zufolge wurden alle Störungen im neuen Finanzsystem behoben.


  • 4. Das Finanzsystem ist in Betrieb, die endgültigen Sequenzcodes wurden eingegeben.


  • 5. Es wurden Hochsicherheitswarnungen ausgegeben.


  • 6. Die Mitarbeiter der Banken und Rücknahmestellen erwarten, dass die Börsen kurzzeitig beginnen.


  • 7. Alle Gelder werden über das neue Finanzsystem abgewickelt, das auf einem Quantencomputer gehostet wird.


  • 8. Banker, die unter Cabal-Erpressern korrumpiert wurden, werden nicht in der Lage sein, auf das neue Finanzsystem zuzugreifen.


  • 9. Alle Exchange-Fonds, Treuhandfonds, Global Collateral Account Funds werden sicher sein.


  • 10. Der Umtausch erfolgt in digital gold-backed USN und/oder gold-backed Yuan.


  • 11. Sobald das neue Finanzsystem (a.k.a. GCR) öffentlich bekannt gegeben wird, werden alle Papierwährungen zu Sammlerstücken.


  • 12. Das Geld wird digitalisiert und schließlich vollständig abgebaut, wenn uns Technologien wie Replikatoren zur Verfügung gestellt werden.


E. Jan. 23 2018 Gary Larabee, Sharon: http/www.youtube.com/channel/UChvSV5n9uxzu3GuGA-WCWJw/feed
  • Sharon erklärte neueste Q Tweet Informationen aus dem Weißen Haus, mit Highlights wie:


  • 1. Wir sollten diese Woche zu Hause bleiben.


  • 2. Privater Austausch (letzter).


  • 3. Es würde zehn Tage (intel) Dunkelheit geben, bis Trump's State of the Union Address Jan. 30.


  • 4. Sie haben bisher 87.000 Pädophile verhaftet.


F. Jan. 22 2018 TNT Call RayRen98, Tony: TNT SHOWTIME CC (Anmerkungen von Adept1)
  • Wiederholung: 641.715.0623, PIN CODE 409029# AUDIO REPLAY LINK


  • 1. Die irakischen Bankiers haben die  Denoms (Werte) gesehen, obwohl sie noch nicht freigelassen wurden.

    2. Die US-Banken waren in höchster Alarmbereitschaft.

    3. Am Freitag teilte sich ein Mitglied auf einem Live-Tarif mit. Wir hörten, dass die Tier-1-Banken die Quoten auf Freitag verschoben haben.

    4. Einige Berichte besagen, dass die Banken die Kurse sowohl auf den vorderen (Einzelhandels-)Bildschirmen als auch auf den hinteren Bildschirmen sehen konnten, obwohl sie noch nicht live waren.

    5. Im Dezember begann der Irak, ihre Leute auf den Karten zu bezahlen, sie müssen bezahlt werden, bevor wir es tun.

    6. Wir haben den Kurs von 3,71 Dollar ausgegeben. Diese Rate hat sich auf unserer Sonne geändert. Morgen 21. Januar bis $4.07.

    7. In diesem Monat Jan. gibt es ein Datum und eine Uhrzeit für den GCR.

    8. Es sollte im Dezember 2017 geschehen, dann wurde das Datum auf Anfang Januar 2018 festgelegt. Wir mussten das Steuergesetz am 2. Januar haben, und es wurde verzögert, weil unsere Regierung wollte, dass das Steuergesetz im Januar in Kraft tritt, so dass die Effekte im Februar auftauchen würden.

    9. Der Punkt, der ist, dass Sie anfangen, Ihr RV-Geld auszugeben, und es würde zu dieser Steuererleichterung gutgeschrieben. Je mehr Geld wir ausgeben, desto besser wird die Wirtschaft aussehen.

    10. Die gleiche Sache geschah während der Clinton-Administration, als wir das Kuwait RV sahen. Sie werden keine Ankündigung machen, sie werden nur die Gutschrift auf den Steuerplan geben. Deshalb verzögern wir uns jetzt, damit es Ende des Monats so weit kommen kann. Wenn sie es früher erlaubt hätten, könnten sie es nicht mit dem Steuerplan in Verbindung bringen.

    11. Dasselbe geschieht im Irak - ein langsamer Rollout. Sie wollen sicherstellen, dass es schrittweise durch das ganze Land geht, bevor es international veröffentlicht wird.


  • 12. Weihnachten war ein guter Tag, da die Preise auf den Q-Karten angezeigt wurden. Es sollte zwei Wochen dauern, bis es fertig ist. Der Irak sollte am 12. Januar aufholen, mit Forex, das den folgenden Montag, den 14. Januar geht. Der Irak holte wirklich oben auf seinen Rechnungen letztes Samstag ein. 20. Januar.

    13. Das letzte Release sollte jetzt fertig sein - es sitzt im US-Finanzministerium. Die Banken erklärten ihren Leuten, dass sie jetzt auf dem höchsten der Alarme sind, dass der folgende Anruf, den sie erhalten, sie zu ihrer Station in den Austauschpositionen sendet.

    14. Wir haben Banken in drei verschiedenen Staaten angerufen, um sicherzustellen, dass alle das Gleiche sehen. Diese Informationen beziehen wir nur von den Börsenplätzen, und auch die globalen Händler sind auf dem Vormarsch. Es gibt nur noch neun Tage in diesem Monat, und Sie sollten für das Leben eingestellt werden, solange Sie Ihr Geld Geld verdienen lassen.

    15. Der Dong ist gerade auf dem Bildschirm. Der Plan sieht vor, dass er zur gleichen Zeit wie der Dinar und Zim laufen soll.

    16. Auf dem Zim IF machen sie die 500 Millionen (Cap auf dem Zim) und die 25-Jahres-Auszahlung, sie werden die 80/20-Auszahlung nicht machen. Wenn Sie 25 Millionen in der Bank lassen, werden Ihnen Zinsen für diese Gelder gezahlt und Sie erhalten den Betrag am Ende der 25 Jahre.

    17. Im Irak ändern sie den Wert ihres Geldes, also gehen ihre Löhne und Preise in der Zahl unten, aber oben im Wert.

    18. Preise:

    a. Der Programmkurs ist der Kurs, der sich gerade auf dem Bankbildschirm befindet.

    b. Der irakische Straßentarif ist der Tarif, der davon abhängt, auf welcher Seite der Stadt Sie sich befinden. Das ist der Grund, warum sie Geld auf die Karten setzen.

    c. In den USA ist der Straßentarif das, was Leute, die von der Straße weggehen, bekommen.

    d. Dieser Bankbildschirmkurs wird auch der internationale oder Forex-Kurs sein.

    e. Eine Gruppe, die einen Vertrag mit (sagen wir) China hat, das wäre ihr Vertragssatz.

    f. Es gibt unterschiedliche Sätze bei Tiers 1, 2, 3, 3, 4 und 5, und die hängen davon ab, wen Sie kennen.

    g. Wir sollen diesen Tier-4-Satz bekommen, obwohl uns Tier-3-Sätze zur Verfügung stehen sollten.

    19. Wenn Sie zustimmen, Ihr Geld für eine längere Zeit in der Bank zu lassen, sollen sie Ihnen einen höheren Zinssatz, bessere Zinsen und mehr Vergünstigungen geben - aber Sie müssen nach all dem fragen.

    20. Die Prämiensätze gehen wie gewohnt an ihre übergeordneten Kunden. Das hängt davon ab, wie viel Sie haben.

    21. Die Steuern würden abgezogen, bevor wir sie sehen. Ich habe gehört, dass es 15% sind.

    22. Der 25-Jahres-Vertrag gilt für die Zim. Alles andere sollte in bar an Sie ausgezahlt werden.

    23. Die fünf Jahre sind ein separater Deal. Es geht um Gemeinschaftsprojekte und Bindungen. Sie können es nach Ablauf von fünf Jahren erneuern. Nur Sie können es stornieren, nicht die Bank.

    24. Ich glaube, dass die beste Zeit für den RV wäre nach 16 Uhr EST am Freitag, oder zwischen 1-3 Uhr morgens.

    25. Auf dem Zim erhalten über 500 Millionen eine strukturierte Auszahlung über einen verhandelbaren Zeitraum und zu verhandelbaren Zinssätzen.

    26. Preise:
    Dinar: $4.07
    Dong: $.47 Cent
    Zim: $.14,7 Cent


  • (TNT behauptet, dass Sie 6 Nullen vom Zim abziehen. Bruce behauptet, dass Sie keine Nullen abnehmen. Wir werden es nicht mit Sicherheit wissen, bis wir in der Bank sind.


  • TNT: Um $2 auf dem Zim statt zehn Cent zu bekommen, muss man einen Vertrag mit jemandem in Simbabwe haben, und es gab viele Regeln dazu.


  • 27. Jene Kinetik konnten sehr gut auch höher sein, bis Sie sie dort erhalten. Das war nur der Startbereich.


  • 28. Der Zim sollte in den nächsten 18 Monaten viel höher gehen, aber ich weiß, dass Sie nicht darauf warten werden. Wer weiß, was in dieser Zeit in Simbabwe passieren könnte.


  • 29. Die Banken und die Manager haben Zinssätze. Die Austauschzentren sind bereit, und sie warten nur auf die endgültige Genehmigung. Es gibt ein Datum und eine Uhrzeit für uns. Dieser Plan sieht vor, dass es herauskommt, dass es auf Forex ist und dass wir bis zum Ende des Monats zur Bank gehen.


  • 30. Der Plan sieht immer vor, dass wir ab zwei Stunden nach Erhalt der Benachrichtigung bei der Bank sind. Sie hielten die Leute in den Austauschzentren bis 1 Uhr morgens fest! Jetzt nehmen sie etwa Schichten von 7 Uhr morgens und 7 Uhr nachmittags, nur um den Austausch zu machen.


  • 31. Tony: Ich suche nach einer super-fantastischen Woche. Es liegt im Zeitplan für diesen Monat.


G. Jan. 23 2018 9:18 Uhr EST Geschichte der Federal Reserve: (Video) Die Kreatur von Jekyll Island von G. Edward Griffin

  • 1. Die Federal Reserve war ein Kartell, das gegen die Interessen des amerikanischen Volkes operierte.


  • 2. Im Jahr 1910 wurde das Federal Reserve System heimlich in einem Clubhaus auf Jekyll Island vor der Küste Georgiens von Privatbürgern aus New York konzipiert.



H. Jan. 23 2018 17:00 Uhr EST: QAnon Intel Updates -- 22. Januar 2018


I. Jan. 23 2018 9:53 Uhr EST: Ablenkung der öffentlichen Aufmerksamkeit auf das, was wirklich geschieht

 


Zusammenfassende Updates der letzten sieben Tage:

Restaurierte Republik über einen GCR: Update vom 23. Januar 2018

Restaurierte Republik über einen GCR: Update vom 22. Januar 2018

Restaurierte Republik über einen GCR: Update vom 21.01.2018

Restaurierte Republik über einen GCR: Update vom 20.01.2018

Restaurierte Republik durch ein GCR-Update vom 19. Januar 2018

Restaurierte Republik durch ein GCR-Update vom 18. Januar 2018

Restaurierte Republik über einen GCR: Update vom 17. Januar 2018



 



Email ThisBlogThis!Share to TwitterShare to Facebook



Ein Interessanter Standpunkt: "Aushebelung der Demokratie". Neuwahlen wäre der einzige seriöse Weg raus aus dem Dilemma.

  Das müssten doch auch intelligente Schlafschafe endgültig mal begreifen. 
Es ist doch des Volkes Aufgabe sich ihre Politiker demokratisch (?)  zu wählen,  die sie - nur sie - wollen. 
Und ihres danach geschaffenen Parlamentes Aufgabe, den bestmöglichen Weg zur Umsetzung der Polit-Aufgaben zu bewerkstelligen. 
  •  Oder habe ich  was falsch verstanden..?

Gehen wir doch alle auf die Suche nach geeigneten neuen Leitfiguren. Natürlich gibt es einige Begabte auch bei der AFD,  die immer in den Marsmedien vergessen werden - FEHLER !!!!.
  •  Am Beispiel: der jahrelangen FPÖ Ausgrenzungs- Politik. 
Das kenne ich von Österreich her nur zu gut. Es brachte gar nichts - umgekehrt -  das Wahlvolk wählte sie vermehrter denn je. 
  • Ziel verfehlt - Auftraggebers ...Tod. 
Mit Ausnahme der täglich wichtigsten Zeitung: "Krone"  handelte man auch einstmals in Österreich unklug. Mit einer Einschränkungs- Politik durch die  SPÖ gegenüber der FPÖ erreichten die Roten genau das Gegenteil.  Also wird es in Deutschland nicht anders sein. 
In Österreich verhält sich die SPÖ mit ihrem Schicki Micki KERN wie ein unerfahrener Tollpatsch, der es vielleicht gut meint aber immer daneben greift. Euer Schulz ist auch so ähnlich - beide sind wohl Rote aus Mamas Küche. 

  • Einsicht bringt Altparteien weiter, Sturheit sicher nicht.




Man kann daher dem klugen Juso Chief Kevin Kühnert mit seiner klingenden Rede nur  recht geben. Denke auch das sie sehr wohl letztlich  stimmig wird und  Neuwahlen in Deutschland entstehen könnten. Jedenfalls dauert es nicht mehr lange bis sich die Alt- Alt- Parteien - ohne sich erneuern zu wollen -  überholt haben.

http://www.neopresse.com/europa/ploetzlich-bangen-sie-um-merkel/?utm_source=Beitr%C3%A4ge+des+Tages&utm_campaign=6a5644c1ed-Daily_Latest&utm_medium=email&utm_term=0_232775fc30-6a5644c1ed-120279501

Schuld ist letztlich Schulz & Merkel, in letzter Konsequenz wohl Letztere.   Denn die Altkanzlerin und ihre Think Thank Freunde glauben man kann die Politik wie in den letzten Jahren so
weiterführen, vergisst aber ganz das der ParadigmaWechsel alle Menschen auf der Erde beeinflusst hat und Neues Denken schon vor der Türe steht. 

  •  Amen.

--------


http://www.neopresse.com/politik/groko-demokratie-war-gestern-parlament-wird-laut-sondierungspapier-entmachtet/?utm_source=Beitr%C3%A4ge+des+Tages&utm_campaign=6a5644c1ed-Daily_Latest&utm_medium=email&utm_term=0_232775fc30-6a5644c1ed-120279501

 


Die Machtversessenheit ist bei der SPD unter dem Genossen Martin Schulz offenbar derart groß,


dass man sich erneut auf eine Große Koalition eingelassen hat. Obwohl man noch vollmundig nach der krachenden Pleite bei der Bundestagswahl davon sprach, in die Opposition zu gehen, hat sich die SPD-Basis wieder einmal breit schlagen lassen und Verhandlungen zu einer GroKozugestimmt.
Letztlich bedeutet dieses “Ja” nichts weiter als den Absturz der SPD zu einer Randpartei in der Größe und Bedeutung der FDP. Nur dumm, dass dies weder die Menschen an der SPD-Basis, noch die “Granden” in der Parteispitze verstanden haben.

Aber vielleicht ist es den Schulzes, Nahles und Maases dieser SPD-(Schein-)Welt auch deshalb egal, weil sie einen Plan B in der Hinterhand haben?

Marianne Grimmenstein von der “Bürgerklage gegen CETA” weist in einer Rundmail zur deren Petition auf einen Sachverhalt hin, der aufzeigt, dass die GroKo die Demokratie (ja, ich weiß, es ist keine, nur eine Scheindemokratie, aber darum geht es hier gerade nicht) weiter schleifen will und plant den autoritären, besser totalitären Staat weiter auszubauen.

Frau Grimmenstein schreibt:
20. JAN. 2018 — Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
sicherlich ist vieles im Ergebnispapier der Sondierung zwischen CDU/CSU und SPD vage formuliert oder nicht enthalten. Das Ergebnispapier enthält jedoch auf Seite 28 eine autoritäre Absichtserklärung, die uns entsetzt.

„Die Tagesordnung der Kabinettsitzungen soll den Fraktionen vorab mitgeteilt werden. Im Bundestag und in allen von ihm beschickten Gremien stimmen die Koalitionsfraktionen einheitlich ab. Das gilt auch für Fragen, die nicht Gegenstand der vereinbarten Politik sind. Wechselnde Mehrheiten sind ausgeschlossen.“ Hier können Sie es selbst lesen.

Es ist bekannt, dass diese Arbeitsweise seit Jahren geübte Praxis ist. Das Parlament ist weitgehend ausgeschaltet. Es wird diesmal jedoch zum ersten Mal in einem öffentlichen Dokument der Sondierungspartner schriftlich zum Ausdruck gebracht.



In KEINEM der bisherigen Koalitionspapieren waren so klare Aussagen über die Ausschaltung der Bundestagsabgeordneten zu finden.

Die Abgeordneten sollen im Vorfeld lediglich über Tagesordnung, nicht aber über die sachlichen Inhalte informiert werden. Anschließend sind sie verpflichtet dem, was immer im Kabinett beschlossen wurde, zuzustimmen. Es handelt sich um eine Kabinett-Diktatur, wenn die Koalitionsfraktionen unter diesen Voraussetzungen auch noch zur Fraktionsdisziplin gezwungen werden. Was die Opposition im Bundestag dazu sagt, ist nicht relevant, da sie in der Minderheit ist. Damit wird das Parlament entmachtet.

Das ist ein Verstoß gegen das Grundgesetz, das jedem Abgeordneten die Bindung an sein Gewissen zuschreibt. 


Die Abgeordneten sollen den Kontakt zu ihren Wählern aufrechterhalten und deren Bedürfnisse in den Bundestag tragen. Die Aufgabe des Parlamentes ist die Kontrolle der Regierung. Alles funktioniert dann nicht mehr und ist wirkungslos.



Mit dieser Arbeitsweise kann dann auch CETA ganz leicht durch den Bundestag gebracht werden, gleichgültig was drin steht. 

 Das von ihr genannte Papier zu den Sondierungsgesprächen zwischen CDU, CSU und SPD liegt in der finalen (!) Fassung vor:
Ergo, die SPD-Basis hat sich mit Ihrem “Ja” zu Verhandlungsgesprächen nicht nur gerade selbst entsorgt. Sie haben einmal mehr der (Schein-)Demokratie auch einen Bärendienst erwiesen.


Quellen:
Ein Sieg, der Martin Schulz schwächt
Die SPD geht in die Opposition – Schulz bleibt Parteichef
CDU, CSU und SPD schaffen die BÜRGERDEMOKRATIE ab!
Ergebnisse der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD