Arbeitskreis Information

Arbeitskreis Information
Für Aufgewachte aller Altersgruppen

Dienstag, 10. Mai 2022

BIN WIEDER IM LANDE. Test Protokolls 19 beginnen, für 30 Tage angesetzt + XRP beginnt, auf auf der globalen Bühne zu tänzeln..

 


 ...  vor 5 Minuten ins Büro gekommen

 

 

Die  

Tests des Protokolls 19 beginnen heute und sind für 30 Tage angesetzt.

Getestet werden digitale Vermögenswerte und ihre Fähigkeit, im neuen Web 3/Quantum Financial System zu funktionieren.

Ich gehe davon aus, dass die ersten Tests mit digitalen Stablecoin-Währungen stattfinden werden, die dem Brics-System angehören. Diese Länder regeln die Währungen, die viele Menschen im Dinarland halten.

Die Sovereign Gold Bonds werden einen großen Beitrag zu den abschließenden Phasen dieser virtuellen Vermögenswerte leisten, die unsere Währungen stützen werden.

Für einige dieser Währungen wurden bereits Plattformen in Betrieb genommen, die darauf warten, mit neuen, durch den Metallmarkt gedeckten Vermögenswerten getestet zu werden.

Der Abschluss dieser Tests wird am 8. oder 9. Juni sein. In dieser Zeit kann alles Mögliche passieren, wenn eine oder mehrere der von Ihnen gehaltenen Währungen einen digitalen Vermögenswert haben, der schon vorher genehmigt wurde.

Erwarten Sie, dass die Märkte weiterhin in diese neue Wirtschaft übergehen und während dieses Prozesses Chaos im alten Finanzsystem verursachen werden.

Der russische Rubel hat bereits einen virtuellen Vermögenswert, der durch Gold gedeckt ist. Weitere sind auf dem Weg.

* Goldlöckchen

 

 

 

 

XRP beginnt, sich auf der globalen Bühne zu bewegen.

Die State Bank of India hat ihre

  

... erste Zahlung mit XRP im grenzüberschreitenden Zahlungsverkehr mit Afrika angekündigt.


 

Beide Länder verfügen über viel Gold und haben ein Interesse an einem digitalen Vermögenswert, der ebenfalls mit Gold unterlegt ist.

* Goldilocks 



.

.

.


Tichys Ausblick - Deutschland sitzt in der Energie-Falle

 

 

 

 

 

 

122.000 Abonnenten
 

 


 

Deutschland sitzt in der Energie-Falle – ist es realistisch, die Abhängigkeit von russischen Energieimporten zu beenden? 
Was bedeutet das für die Verbraucher? 
 
Darüber diskutieren Roland Tichy und Co-Moderator Achim Winter heute bei Tichys Ausblick mit dem Chemiker und ehemaligen Umweltsenator von Hamburg, Fritz Vahrenholt, mit dem Wirtschaftswissenschaftler Christian Rieck, sowie mit Holger Douglas, Redakteur bei Tichys Einblick und Wissenschaftsjournalist.
.
.
 
.