Samstag, 11. Februar 2023

Snowden enthüllt HAARPs globale Mordagenda

 

https://amg--news-com.translate.goog/snowden-reveals-haarps-global-assassination-agenda/?_x_tr_sl=en&_x_tr_tl=de&_x_tr_hl=de 

Aktualisiert:

Snowden enthüllt HAARPs globale Mordagenda

Snowden enthüllt HAARPs Global Assassination Agenda

Medeea Greere, ein unabhängiger Herausgeber, ist jetzt auf Telegram unter https://t.me/AMGNEWS2022 und existiert nur mit Leserunterstützung, während wir Wahrheit, Freiheit und Liebe für das öffentliche Bewusstsein veröffentlichen. Danke für Ihre Unterstützung!

 ----------------

MOSKAU, Russland – Edward Snowden, Whistleblower und Flüchtling der NSA, veröffentlichte Dokumente für Reporter des Internet Chronicle, die beweisen, dass das High Frequency Active Auroral Research Program, oder HAARP, definitiv an einem Programm zur Ermordung und Gedankenkontrolle beteiligt ist.

Während der Industriekomplex des Militärgefängnisses routinemäßig darauf besteht, dass das in Alaska ansässige HAARP nur dazu bestimmt ist, Naturphänomene in der Ionosphäre der Erde zu untersuchen, ist es Snowden gelungen, eine brutal massive Farce zu sprengen.

„Die HAARP-Forschungsstation“, sagte er, „die sich strategisch abseits neugieriger Blicke in der Nähe von Gakona, Alaska, befindet, wird tatsächlich dazu verwendet, potenzielle Dissidenten des globalen Kapitalismus im Ausmaß von Millionen von Menschen zu töten oder zu manipulieren.“

Snowden fügte unter Verwendung von Fingerzitaten hinzu: „Mit diesen terrestrischen Antennen ist die NATO [die Organisation des Nordatlantikvertrags] in der Lage, auf globaler Ebene ‚Täter‘ von ‚abweichenden oder subversiven‘ Gedankengängen aus der Ferne zum Schweigen zu bringen.“

 

 

Unbemerkt von Opfern oder ihren Angehörigen projiziert HAARP ultrastarke Radiowellen. Diese Wellen arbeiten mit der gleichen elektronischen Frequenz wie der Truncus encephali oder Hirnstamm und verursachen selektiv Todesfälle, die scheinbar durch natürliche Ursachen verursacht werden – einschließlich einiger, die Gerichtsmedizinern so harmlos erscheinen wie Schlaganfälle oder Herzinfarkte.

„Wenn und falls die Geheimdienste eine direkte Ermordung nicht als optimale Wirkung ansehen“, sagte Snowden, „können ‚sie' einfach ein ‚Ziel' dazu bringen, auf verrückte Weise zu handeln, um sie zu diskreditieren. Als wir zwischen Hongkong und Moskau unterwegs waren, mussten WikiLeaks-Mitarbeiter und ich die ständige Bedrohung durch funkgenerierte mörderische Wahnvorstellungen abwehren.“

Der ehemalige NSA-Mitarbeiter führte die Mitarbeiter schnell in sein großzügiges Zimmer im Hotel Novotel des Flughafens Sheremetyevo und begann sich zu erklären. Aufgrund von Vertraulichkeitsvereinbarungen mit dem 30-Jährigen, ehemals Booz Allen Hamilton, kann der Chronicle nicht weiter ausführen, als dass er seine gesamte Wohnung als voll funktionsfähigen Faraday-Käfig ausgestattet hat.

Snowdens willkürlich konstruierter Faraday-Käfig, so behauptet er, kann Störungen durch externe statische und nichtstatische elektrische Felder blockieren.

„Ohne sie“, sagt er, „wäre ich in dem Moment tot gewesen, als die erste Geschichte des Guardian in Druck ging.“

Snowden untermauerte seine Aussage mit HAARP-Dokumenten, die er aus den privaten E-Mail-Konten von so hochrangigen Beamten wie Admiralen und Brigadegenerälen der Air Force zusammengetragen hatte. Quellen innerhalb der Geheimdienstgemeinschaft haben gegenüber The Internet Chronicle die Echtheit dieser Dokumente sowie ihre erschreckenden Auswirkungen auf die Menschenwürde bestätigt.

Quellen, die mit Diskussionen zwischen der Defense Advanced Research Projects Agency (DARPA) und der University of Alaska, die HAARP unterstützt, vertraut sind, schlugen vor, dass sowohl Mobilfunkmasten als auch TrapWire „hier im Spiel“ seien.

Snowdens Aussage scheint teilweise mit der des Bruders eines US-Senators aus dem Jahr 2009 übereinzustimmen. Damals sagte er, Nick Begich, gegenüber „Verschwörungstheorie mit Jesse Ventura“, dass „es so einfach ist, das Gehirn mit emotionalen Zustandsänderungen zu beeinflussen vollbracht“ mit HAARP.

„Gott spielen“: HAARP, Chemtrails, atmosphärische Erwärmung. Waffen, die verwendet werden, um Erdbeben, Tsunamis, Vulkanausbrüche, globale Erwärmung, Blitze, Wirbelstürme, Tornados, Überschwemmungen, Dürren, Megastürme usw.

Dr. Michio Kaku  gab zu, dass elektromagnetische HAARP-Wellen verwendet werden können, um geophysikalische Ereignisse zu stimulieren, wie z. B. das Wetter, Erdbeben, Klimawandel, Vulkanausbrüche, Wirbelstürme und dergleichen verändern können.

Dr. Kaku gab zu, dass  „Made-Made-Hurrikane“  das Ergebnis eines staatlichen Wettermodifikationsprogramms waren, bei dem der Himmel mit Nanopartikeln und Stürmen besprüht und dann durch den Einsatz von  „Lasern“ „aktiviert“ wurde.

Die Idee hinter Weather Control ist einfach, wenn man es einfach betrachtet. Wenn Sie ein starkes Gewitter mit viel Blitz und Donner sehen und erleben, welche Tatsache über diesen Sturm trifft Sie am meisten?

Sind Sie nicht beeindruckt von der kraftvollen Energieentfaltung, die Sie miterleben? Energie ist die Hauptzutat hinter den Stürmen der Natur. Daher müssen Sie glauben, dass, wenn Energie der dominanteste äußere Faktor bei allen Arten von Stürmen ist, Energie vielleicht der Schlüsselfaktor für die Entstehung solcher Stürme überhaupt sein könnte.

Sie fragen also, wie viel Energie erforderlich ist, um Stürme zu erzeugen und dann zu lenken? Die Antwort auf diese Frage hängt von vielen Faktoren ab, aber lassen Sie uns Ihnen sagen, wie viel Kapazität in die neu geschaffene Stromübertragungsstation im abgelegenen Alaska eingebaut wurde.

Lesen Sie den vollständigen Artikel HIER: 

  https://amg-news.com/playing-god-haarp-chemtrails-atmospheric-warming-weapons-used-to-produce-earthquakes-tsunami-volcano-eruption-global-warming-lightening- wirbelstürme-tornado-fluten-dürre-m/

 

 

.

.

.

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Sekten-Agenda kontrolliert alles (Interview mit David Icke)

 

 

 

Die Sekten-Agenda kontrolliert alles (Interview mit David Icke)


03.02.2023www.kla.tv/24954 Interviewer: YNP-10 mit David Icke. Nummer eins: Ja, nein oder überspringen: Elon Musk zeigt uns, dass er ein großer Verfechter der Meinungsfreiheit und ein Freund der Freiheit ist, indem er die Twitter-Konten wieder freigibt. David Icke: Darauf kann ich keine kurze Antwort geben. Ich kann nur sagen, dass Elon Musk eine lange, lange Geschichte der Täuschung in seiner Geschäftskarriere hat, einschließlich der Behauptung, er sei Mitbegründer von Tesla, obwohl er es nicht ist. Und er steht Unternehmen vor, die in Bezug auf das, was sie tun, sehr, sehr zentral für diese globale Sekten-Agenda zur Kontrolle über die Menschheit sind. Dazu gehört Space-X, das Satelliten in niedrige Umlaufbahnen bringt, um 5G-6G, 7G – kommt noch – auf die Erde zu projizieren, um jeden Zentimeter der Erde in „einer Cloud“ zu erfassen, wie man es im Silicon Valley nennt. Und die Idee – und darüber wird schon lange gesprochen – ist, dass die Menschen mit der Cloud verbunden werden. Und die Tatsache, dass diese Fake-Impfstoffe mit einer selbstreproduzierenden Nanotechnologie versehen sind, ist Teil dieser Verbindung. Daher sind diese Satelliten in niedriger Umlaufbahn für diese Agenda unerlässlich. Und Elon Musk und Space-X sind die Vorreiter dieser Entwicklung. Sie haben die Genehmigung für Zehntausende von Satelliten erhalten, so dass sich die astronomische Gemeinschaft schon in den ersten Tagen darüber beschwerte, dass der Nachthimmel durch diese Dinger – wie heißen sie noch – Starlink, ich glaube, sie heißen so – verändert wird... Interviewer: Ich habe sie vorbeifliegen sehen. 

 

David Icke: Ja, aber sie haben die Genehmigung für Zehntausende, und das ist nur der Anfang. Das ist also eine massive Sekten-Agenda, und daran hat er einen großen Anteil. Die Elektrofahrzeuge oder autonomen Fahrzeuge, die Tesla natürlich vorantreibt und für die er wirbt, auch wenn andere Unternehmen das tun, ist er der Frontmann, der diese ganze Sache vorantreibt, weil er ständig in den Medien damit auftritt. Das ist also eine Sekten-Agenda. Und er sagte, dass die Verbindung von künstlicher Intelligenz mit dem menschlichen Gehirn das Ende der Menschheit bedeuten könnte, und gründete dann ein Unternehmen namens Neuralink, das genau das tut. Er hat angekündigt, dass sie bald mit Versuchen am Menschen beginnen werden – das behauptet er. Obwohl alles, was er sagt, in der Tat sehr fragwürdig ist. Und dann – und das ist eine andere Art, die Sache zu betrachten: Twitter, wie auch Google und YouTube und Facebook, wird in Bezug auf das, was die Leute auf diesen Plattformen sagen dürfen, kontrolliert – und lässt sich selbst kontrollieren. Und so will die Sekte – wir haben bereits darüber gesprochen – die Kontrolle über die Informationen, will die Kontrolle über das Narrativ. [*Narrativ = eine verbreitete Erzählung, die Einfluss auf das Weltbild einer Bevölkerungsgruppe hat] Und sie will verhindern, dass Menschen eine andere Ansicht haben. 

 

Diese sogenannten Twitter-Dateien [engl. Twitter files = eine Reihe von internen Dokumenten, die von Twitter-CEO Elon Musk ab Dezember 2022 veröffentlicht wurden], deren Veröffentlichung Musk anscheinend überwacht hat – bestätigen, dass das, was wir den tiefen Staat nennen, d.h. die Sekte, von der der tiefe Staat nur ein Ausdruck ist, genau das hatte, was sie wollte. Er hatte die Kontrolle darüber, was auf Twitter erschien und was nicht. Es stellt sich also die Frage: Warum sollte Twitter, das, wie zuvor besprochen, von dieser Sekte kontrolliert wird, plötzlich beschließen, die Kontrolle über Twitter, die sie bereits hatte, an einen „Absolutisten der Redefreiheit“ abzugeben? Warum sollten sie das tun? Das macht absolut keinen Sinn. Ein Verfechter der freien Meinungsäußerung, der übrigens eine Reihe von Unternehmen anführt, die die Sekten-Agenda vorantreiben. Und die Welt, in die wir geführt werden sollen – dieser „Große Reset“ – wird Technokratie genannt. Und Musks Großvater in Kanada war einer der führenden Köpfe der technokratischen Bewegung der 1930er Jahre, und Elon Musk ist laut Weltwirtschaftsforum einer der Absolventen des (Global) Young Leaders Programm, die Trudeau [Justin P. J. Trudeau = Premierminister von Kanada] hervorgebracht hat, die Macron hervorgebracht hat, die Ardern in Neuseeland und Newsom in Kalifornien hervorgebracht hat und so weiter. Wenn ich mir das alles so anschaue, ergibt es keinen Sinn, dass Twitter, das bereits dort ist, wo die Sekte es haben wollte, an einen Absolutisten der freien Meinungsäußerung übergeben wird. Was ich den Leuten also sagen würde, ich sage es immer wieder: Beurteilen Sie eine Situation nicht nach dem, was in diesem Moment passiert. Lasst die Sache ihren Lauf nehmen und wartet ab, wohin sie führt. Und ich bin absolut überzeugt, ich habe angesichts dieses Hintergrundes keinerlei Zweifel daran, dass die Sache letztendlich nicht so ausgehen wird, wie es jetzt den Anschein hat. Interviewer: Da Sie die Elektroautos erwähnt haben, möchte ich gleich zu Frage 4 kommen. Sie (die Elite) hat gesagt, dass sie wollen, dass wir in Autos fahren, die computergesteuert werden können. Glauben Sie, dass die Autos von Michael Hastings, Anne Heche und Jörg Haider [einflussreiche Menschen, die bei mysteriösen Autounfällen ums Leben kamen] entweder ferngesteuert oder auf einen Unfall programmiert waren? David Icke: Nun, der Punkt bei der Entwicklung der Autos und bei jeder neuen Generation von Fahrzeugen ist, dass der Computer immer mehr und mehr kontrolliert, was geschieht. 

 

Ich hatte ein Auto und habe es sehr, sehr lange behalten, bis es genau genommen am Ende war. Dann kaufte ich mir ein neues – ein modernes – und war schockiert, wie viel der Computer jetzt im Auto steuert. Die Idee – was sie tun – ist ein Schritt hin zur totalen Computersteuerung. Zunächst gibt es dir die Möglichkeit, ein Auto von extern zu steuern. Sie haben sicher schon einige dieser Videos gesehen – einige viele, viele Jahre alt, ganz zu schweigen davon, wo wir heute stehen – in denen ein Mann an einem Computer sitzt und ein Kerl fährt. Und dieser Kerl am Computer stellt die Scheibenwischer an, er fährt die Fenster hoch und runter, er steuert das Auto. Er kann alles benutzen: das Lenkrad, alles. Und das ist noch nicht einmal das, wo wir jetzt sind. Die Idee ist also, dass das passieren kann! Auf jeden Fall, das kann passieren! Wenn ein Auto plötzlich mit 100 Meilen (ca. 161 km) pro Stunde (ca. 161 km/h) abhebt ohne Grund und gegen einen Baum fährt. Ich meine, das ist absolut möglich! Nicht nur jetzt, sondern schon seit einer ganzen Weile. Und dann, das ist die andere Sache – das ist der eigentliche Grund für das Elektroauto, der Grund für das Auto. Es hat nichts mit der Umwelt zu tun – wenn Sie ein benzin- oder dieselbetriebenes Fahrzeug haben, können Sie keine autonome Version davon haben, das würde nicht funktionieren. Sie benötigen eine elektrische Version, bei der alles durch das elektrische System, also durch den Computer, gesteuert wird. Und was Sie jetzt tun – und wir sprechen von Freiheit – ist, dass Sie in Ihr Benzin- oder Dieselfahrzeug einsteigen und im Grunde dorthin fahren, wo Sie hinwollen, aber in einem autonomen Fahrzeug müssen Sie den Computer so programmieren, dass er Sie dorthin bringt, wo Sie hinwollen. Dieser Computer wird selbst so programmiert sein, dass er Sie nur dorthin bringen kann, wo die Obrigkeit es Ihnen erlaubt. Interviewer: Ja, „Minority Report“ [Film aus dem Jahr 2002, in dem es um autonom fahrende Autos geht, die so programmiert werden können, dass sie ihren Passagier in den Knast fahren] … David Icke: ...Die andere Sache noch kurz zu Elektrofahrzeugen ist, dass sie nicht dazu gedacht sind, Diesel- und Benzinfahrzeuge zu ersetzen. Sie sind nur für die wenigen gedacht, die sie sich leisten können, und sie sind nur für Dinge wie Transport, Massentransport, Taxis und dergleichen gedacht. Das ist alles, wofür sie gedacht sind. Interviewer: Die Idee ist also, dass wir nicht einmal ein Auto besitzen werden! 

 David Icke: Ja! Es gibt nicht genug Ressourcen – allein für die Batterien – und natürlich die Folgen der Umweltverschmutzung durch die Batterien – um alle Benzin- und Dieselautos zu ersetzen. Es geht also darum, dass die große Mehrheit der Bevölkerung überhaupt keine Autos hat, wie auch immer. Und jetzt stoßen Sie auf das hier: In England, in Oxford, haben sie angekündigt, dass sie 15-Minuten-Stadtteile einführen werden, in Oxford. Dazu wird es im Februar eine große Kundgebung und einen Protest geben, zu der ich selbst gehen werde. Was sie vorschlagen, ist Folgendes – und wie einer der Beamten sagt, wird es passieren, egal, ob die Leute es wollen oder nicht! Ein Klassiker! Alles, was sie festlegen, was man angeblich will oder braucht, wird innerhalb von 15 Minuten zu Fuß oder mit dem Fahrrad von der Wohnung aus erreichbar sein. Und man darf diesen 15-Minuten-Stadtteil zweimal mit dem Auto verlassen, zweimal im Monat oder so ähnlich, heißt es. Und wenn man diese Zahl überschreitet, wird man mit einer Geldstrafe belegt. Und genau das ist es, was sie auf der ganzen Welt planen. Ich habe vorhin über die Gesellschaft von Panem gesprochen, die in Sektoren unterteilt ist. Wenn man sich also in einer 15-Minuten-Stadt befindet und die man nicht oft mit dem Auto verlassen kann, befindet man sich im Grunde in einer Art Lockdown. Und wenn man dann noch irgendeinen Job machen will, besteht der überwältigende Druck darin, von zu Hause aus zu arbeiten, weil man sich in diesem 15-Minuten-Stadtteil befindet. Und so geht man zurück zum Lockdown. Und was haben die Leute während des Lockdowns getan? Was haben sie getan, diejenigen, die noch arbeiten konnten? Sie arbeiteten von zu Hause aus! Und jetzt haben wir eine Menge Streiks – Eisenbahnstreiks in Großbritannien im Moment. Und die Leute arbeiten von zu Hause aus, weil sie nicht reisen können, wegen des Bahnstreiks! Und mehr und mehr Leute sagen: „Wir wollen von zu Hause aus arbeiten! Wir wollen nicht in ein Büro oder in ein Regierungsgebäude gehen.“ Ein großer Teil der Regierungsarbeit wird heute von Menschen erledigt, die von zu Hause aus arbeiten. Und all das ist Teil des Prozesses (hin zu) diesen sehr streng kontrollierten Kommunen – Sektoren, die man letztendlich nicht mehr ohne Erlaubnis verlassen kann! 

Die ganze Sache mit den Elektroautos ist also nicht das, was sie zu sein scheint. Es ist etwas ganz anderes. Und die Idee ist, es als Vorwand zu benutzen, um Benzin- und Dieselfahrzeuge loszuwerden und zu verbieten, was sie bereits im Begriff sind, zu tun. Und wenn sie erst einmal weg sind, dann eben wieder Elektroautos. Aber die kosten vielleicht 170.000 Dollar, 100.000 Dollar! „Die habe ich nicht!“ – „Oh, dann kommen Sie besser ohne aus.“ Das ist der Gedanke dahinter. Man schafft sie ab und lässt die Leute dann erkennen, dass es keine Alternative gibt. Interviewer: Richtig, richtig. Okay. Ich glaube, wir müssen auf der Liste ein wenig nach unten springen. Lassen Sie uns direkt zu Nummer 5 gehen. Würden Sie dieser Aussage zustimmen? Das wahre Geld, das die Welt regiert, steht nicht auf der Forbes-Liste der Top-Milliardäre. David Icke: Das wirkliche Geld in der Welt sehen die Leute nie. Interviewer: Ich habe die Forbes-Liste für 2022 durchgeschaut und Sie wissen, dass die typischen Namen an der Spitze stehen. Ich habe keinen Rockefeller gesehen, ich habe die Bankiersfamilie in England nicht gesehen. David Icke: Rothschild … Interviewer: Ich habe keinen Rothschild gesehen, und ich habe auch die königliche Familie nicht unter den Top 200 gesehen. David Icke: Nein, der Grund ist, dass das wahre Geld versteckt ist. Es gibt also Leute wie Elon Musk, reichster Mann der Welt oder Jeff Bezos, reichster Mann der Welt. Und das sind immer noch Handlanger. Ich meine... also... und Gates ist ein Handlanger der Sekte, wissen Sie. Er tut, was die Sekte ihm sagt. Und er wird sehr reich auf seiner Ebene des Reichtums, indem er tut, was die Sekte ihm sagt und es vormacht. Aber stellen Sie sich das vor: Bezos ist ein Handlanger der Sekte. Musk ist ein Handlanger der Sekte. Gates ist ein Handlanger der Sekte. Wenn man sich also ansieht, was ihr angehäufter Reichtum wert sein soll: Welcher verdammte Reichtum wurde (erst) von denen angehäuft, die ihnen sagen, was sie zu tun haben? Interviewer: Ja. David Icke: Es ist unvorstellbar, und weil sie außerhalb des Systems agieren, können sie das System für die Bevölkerung zerstören, ohne sich selbst zu schaden, weil sie nicht darin arbeiten. Sie arbeiten außerhalb des Systems. Interviewer: Wo wir gerade davon sprechen, wer eigentlich im System ist. Auf diese Antwort bin ich wirklich neugierig. Putin und Xi sind die modernen „1984-Goldsteins“. [Goldstein = Figur aus dem Roman 1984] Der Typ, den sie im „Zwei-Minuten-Hass“ [Ritual, welches in dem Roman durchgeführt werden musste] anschreien sollten. Aber sind Russland und China, ganz Russland und China nur WEF-Spieler [WEF-Spieler = Teilnehmer des einflussreichen Weltwirtschaftsforums] einer anderen Couleur? (Anm.: Zwei-Minuten-Hass ist ein Ritual, das in George Orwells Roman 1984 beschrieben wird und zum geflügelten Wort wurde. Es handelt sich um ein tägliches Ritual, bei dem Mitglieder der Partei der Gesellschaft Ozeaniens einen Film über die Feinde der Partei ansehen müssen (hauptsächlich Emmanuel Goldstein und seine Anhänger). Dabei müssen sie zwei Minuten lang ihrem Hass aktiv Ausdruck geben.) David Icke: Nun ja. Das Weltwirtschaftsforum ist eine Fassade für die Sekte, es ist nicht die Sekte. Es ist das Mittel, das die Sekte benutzt, um ihre Agenda durchzusetzen. Und wenn man also tief genug in diese Sekte eindringt... Die russische Führung, die chinesische Führung und die amerikanische Führung werden tatsächlich alle von derselben Kraft kontrolliert. Und ich habe schon vor langer Zeit gesagt, dass der Plan den Wunsch beinhaltet, einen dritten Weltkrieg zu erzwingen. Das würde den Westen zusammenbringen im Konflikt gegen Russland und China und einigen anderen Ländern wie dem Iran. Was in der Ukraine geschieht, ist offensichtlich ein Stellvertreterkrieg zwischen dem Westen und Russland, und Russland und China werden mehr und mehr in eine verbündete Situation gedrängt. Ich meine, der Grund, warum Russland nicht zusammengebrochen ist, ist, dass es sein Öl und andere Dinge an China und Länder wie Indien verkauft. Und China wird sowieso nicht zulassen, dass Russland untergeht. Wegen seiner potenziellen Isolation. Wenn man also tief genug in den Kaninchenbau vordringt, sind sie alle Handlanger der Sekte. Sie mögen unterschiedliche persönliche Meinungen haben, aber wenn es um die große Agenda geht, dann sind sie alle auf Linie, denn sonst drohen Konsequenzen. Und vieles von dem, was uns als Rivalität verkauft wird, ist gar keine Rivalität. Es ist ein Bewegen von Figuren auf dem Schachbrett. Denn es ist ganz offensichtlich nicht Biden, der die USA kontrolliert. Es ist nicht einmal Xi, der China, oder Putin, der Russland kontrolliert. Sie geben dem Ganzen sehr stark ihr Gesicht, und solange sie das tun, was ihnen befohlen ist, was ihnen von oben erlaubt wird ... Ja! Aber hinter ihnen ist diese Sekten-Struktur, die sicherstellt, dass sie das tun, was ihnen befohlen wird. Und so beobachten wir, wie die Schachfiguren in Position gebracht werden, nicht zuletzt in der Ukraine, um diesen Ost-Westkonflikt herbeizuführen, wie ich in den späten 90ern, frühen 2000ern Jahren vorausgesagt habe. 

Und wenn man sich China anschaut: China ist eine massive Operation der Sekte. Meiner Meinung nach hat tatsächlich diese Sekte die Mao-Revolution orchestriert [orchestriert = angeordnet, geplant, organisiert]. Und hat dies aus folgendem Grund getan: Sie wollte eine geschlossene Gesellschaft bilden, in der ein System der Massenkontrolle ausgebrütet und perfektioniert werden konnte, nicht zuletzt auch um den Gebrauch von Technologien zu erproben, welche, nachdem sie erarbeitet und perfekt waren, auf die ganze Welt als globales System der Massenkontrolle übertragen werden würden. Es ist daher nicht erstaunlich, dass der Covid-Betrug, der aus China kam, dazu geführt hat, dass der Westen mehr und mehr wie China geworden ist. Und die globale Agenda, der Great Reset ist im Grunde die Schaffung einer globalen Version von China. Das sage ich bereits seit Jahrzehnten: Wenn Sie sehen wollen, was für den Westen morgen geplant ist, schauen Sie sich China heute an. Und immer wieder bewahrheitet sich das. – Das ist, was abgeht! Und wenn man sich das Kontrollsystem Chinas anschaut, wie sie die Menschen kontrollieren, sie in Echtzeit nachverfolgen, wie sie ihr Geld kontrollieren und alles, was sie tun, nachverfolgen. Das ist exakt das, was im Westen jetzt Gestalt gewinnt und tatsächlich im ganzen Rest der Welt. Und das ist kein Unfall, es ist so geplant. Und wenn die Menschen nicht wollen, dass der Westen und ihre Gemeinden so werden wie China, dann sollten sie besser aufstehen und aufhören sich der Obrigkeit zu fügen, weil das wird kommen, wenn sie es nicht tun! Interviewer: Richtig. Ich denke, ich werde versuchen drei schnelle Fragen reinzubringen. Denken Sie, es ist an der Zeit, die Monarchie in Großbritannien abzuschaffen? David Icke: Oh, meiner Meinung nach wird sie grade abgeschafft! Ich habe es vor einigen Jahren vorausgesagt, dass der Great Reset eine global zentralisierte Kontrollstruktur ist. Und sobald er kommt, würden viele alte Kontrollstrukturen abgesetzt werden. Und eine davon wäre die Idee der Monarchie. Die Monarchie hat der Sekte über die Jahrhunderte hinweg hervorragende Dienste geleistet, weil sie nur eine Person oder eine Familie kontrollieren mussten und bingo, sie kontrollierten das Land! Und wir haben natürlich immer noch die Monarchie in Großbritannien und auch in ein oder zwei anderen Ländern. Aber ich habe gesagt, wenn die Königin von England und Prinz Philip gehen, und sie sind gegangen, dann ist das der Anfang vom Ende der Monarchie. Und was wir jetzt in diesem Land haben, ist ein unpopulärer in Anführungsstrichen „König“ Charles mit einer unpopulären Partnerin und wir haben einen Thronfolger, William, und dann nach ihm einige sehr kleine Kinder von William und zur gleichen Zeit haben wir sehr schnell diese Idioten, die Raketen über den Atlantik schießen. Meghan Markle und ihr Laufbursche Prinz Harry untergraben das, und es sorgt in diesem Land gerade für helle Aufregung! Es ist unglaublich, überall wird das britische Königshaus angegriffen und unterminiert. 

Und was wir langsam sehen, sind Leute, die sich jetzt sogar öffentlich äußern, einige Prominente, die sagen: „Es ist nur eine Seifenoper, dieses Königshaus. Warum zahlen wir dafür?“ Wenn man also darüber nachdenkt – und das gilt für eine viel umfassendere Situation, die sich im Westen abspielt – wenn man die westliche Gesellschaft auflösen will – um diese globale Gesellschaft zu schaffen – und das ist der große Plan – dann muss man die Hauptpfeiler dieser Gesellschaft beseitigen. Die meisten Menschen im Westen gehören dem weißen Rassentyp an. Wenn man also die westliche Gesellschaft untergraben will, wird man nicht auf Minderheiten in der westlichen Gesellschaft zielen. Man wird die größte rassische Gruppe in der westlichen Gesellschaft ins Visier nehmen, die, die im Laufe der Jahre die Kultur der westlichen Gesellschaft entwickelt hat, wenn man so will. Und deshalb kann man über die Weißen sagen, was man will. Ich meine, für mich ist das nur ein Körper, es ist mir egal, ob ich schwarz, weiß, jüdisch, himmelblau oder rosa bin, es ist mir völlig egal. Ich bin nur zufällig in England geboren als weiße Person. In diesem Sinne bedeutet es mir nichts. Aber ich spreche von der Art und Weise, wie die Sekte den Abbau der westlichen Gesellschaft sieht. Man kann heute über weiße Menschen sagen, was man will. Keine „politische Korrektheit“ wird dich verteidigen oder wird dich dafür angreifen, wenn du es tust. Aber sag(e) etwas über andere rassische Gruppen – darf man nicht. Das ist der Grund, warum die Weißen zur Zielscheibe werden. Wären Schwarze oder Braune oder welche Farbe auch immer in der westlichen Gesellschaft die Haupt-Rasse, dann wären sie diejenigen, die angegriffen werden. Das ist der Grund. Und wenn man sich die Geschichte ansieht… Ich bin kein Christ. Warum eigentlich? Ich weiß es nicht, aber die meisten Menschen sind es. Ich bin es nicht, aber das ist nicht der Punkt. Es liegt an der historischen Entwicklung der westlichen Gesellschaft. Das Christentum ist in das Gewebe der westlichen Gesellschaft eingewoben. Das ist es, jedenfalls in diesem Land. Und auch in anderen Ländern. Wenn man also irgendetwas über andere Religionen sagt, hat das Konsequenzen, und zwar im großen Stil, durch politische Korrektheit und so weiter. Aber man kann über das Christentum sagen, was man will, und es gibt keinerlei Konsequenzen. 

Denn sie haben es auf die Säulen der westlichen Gesellschaft abgesehen. Wäre der Islam die Religion der westlichen Gesellschaft, würden sie ihn ins Visier nehmen. Und so kommt man zum Adel. Betrachten Sie Großbritannien als Beispiel. Die gesamte Struktur der britischen Gesellschaft gründet auf der Monarchie. Wir haben in diesem Land keine Regierung des Volkes. Wir haben, ich zitiere: „Die Regierung Ihrer Majestät“. Wir haben keine Oppositionspartei in diesem Land. Wir haben – das ist der Titel, ich zitiere: „Ihre Majestät“ – oder jetzt „Seine Majestät“, seit Charlie übernommen hat – „Die getreue Opposition Seiner Majestät“, so nennt sich das. Und wir haben das „Finanzamt Seiner Majestät“, die „Grenzpolizei Seiner Majestät“, all das. Interviewer: Die Untertanen Seiner Majestät. David Icke: Ja, Untertanen. Wissen Sie – oh, Gott, ich erschaudere jedes Mal, wenn ich das höre – wir haben eine Nationalhymne in diesem Land, richtig? Und die geht jetzt, seit Charlie reingekommen ist: „Gott schütze unseren gnädigen König, lang lebe unser edler König“. Und weiter heißt es: „Wir verlangen seine Herrschaft über uns. Gott schütze den König.“ „Wir verlangen seine Herrschaft über uns.“ Seht euch an, was diese Worte bedeuten! Sie bedeuten, dass man sich seiner Autorität unterwirft. Die Menschen singen eine Nationalhymne über eine scheinbare Nation. Und sie sagen, dass sie von diesem Trottel regiert werden wollen, denn genau das ist er, Charlie Boy, der jetzige König. Der Punkt ist jedoch, dass die gesamte Struktur (wörtlich: Stoff) der britischen Gesellschaft von der Monarchie durchwoben ist. Wenn die Monarchie verschwindet, und ich sage nicht, dass es morgen passieren wird, aber es hat bereits begonnen. Darum geht es in Amerika, worum es bei Markle, Markle und ihrem Laufburschen geht. Und Sie wissen es wahrscheinlich nicht, aber es geht um die komplette Umgestaltung der britischen Gesellschaft. Denn wenn es die Monarchie nicht mehr gibt, muss buchstäblich alles, was die Struktur und die Institutionen betrifft, umstrukturiert werden. Denn das Staatsoberhaupt bis hin zur Unterzeichnung von Gesetzen ist dann nicht mehr da, Gott steh uns bei! Das alles passt also zu diesem Great Reset, der buchstäblich eine vollständige Umgestaltung der gesamten Gesellschaftsstruktur bedeutet, die es bisher gab. Die Monarchie befindet sich also in ihren letzten Tagen. Ich sage nicht, dass sie buchstäblich in den letzten Tagen ist, aber das Ende ist nahe. Interviewer: 

Das stimmt. Man nimmt die Säulen unserer Gesellschaft weg und sie erreichen viel einfacher das hier: (Interviewer hält Buch in die Kamera: „The Fourth Industrial Revolution“ von Klaus Schwab) David Icke: Genau! Interviewer: Okay! Noch zwei kurze. Bei dem nächsten kann es sein, dass wir behutsam damit umgehen müssen. Ihre Tätigkeit bei der BBC fiel zeitlich mit der Tätigkeit von Jimmy Savile zusammen. Glauben Sie, dass die BBC-Leitung damals wusste, was mit Savile vor sich ging? David Icke: Nun, man muss bedenken, dass die BBC nicht mehr ganz so groß ist wie früher, weil viele von uns keine Rundfunkgebühren mehr zahlen und ihr das Geld ausgeht, weil sie heutzutage eine so kontrollierte Organisation ist, dass es unglaublich ist – wenn wir schon von Lügen sprechen – meine Güte. Aber als ich dort war, war es eine riesige Organisation und ist es immer noch, aber sie war damals größer – eine riesige Organisation mit endlosen verschiedenen Abteilungen. Als ich bei der BBC in London gearbeitet habe, habe ich den größten Teil meiner Arbeit von zu Hause aus gemacht, nicht von der BBC aus, ich bin nur zur BBC gegangen, um die Programme zu machen. Interviewer: Aber sind Sie nicht in das BBC-Büro gegangen und haben Jimmy getroffen? David Icke: Ich glaube, ich war einmal in einer Frühstückssendung, wo ich für den Sport verantwortlich war, in der ich etwa dreimal am Morgen den Sport und die Sportnachrichten machte und dann wegging, um eine Tasse Kaffee zu trinken oder so. Ich glaube, er wurde von jemand anderem in der Sendung interviewt, den Hauptmoderatoren ... einmal. Aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich den Typen jemals getroffen habe. Der Punkt ist, gegen Ende der 90er Jahre wurde ich von einer Dame angesprochen, das war etwa 1997. Und ich traf sie dort, wo sich Leute treffen und Dinge besprechen. Ich traf mich mit ihr und sie erzählte mir einige sehr interessante Dinge über Prinzessin Diana, die zu dieser Zeit in Paris getötet wurde. 

Und ich fragte sie danach: „Woher wissen Sie das?“ Und sie sagte zu mir: „Ich habe eine Freundin, die neun Jahre lang eng mit Diana befreundet war“. Zurzeit, als ich es herausfand, war es den Medien sehr wohlbekannt, dass sie Diana nahestand und sie sich kurz vor ihrem Tod auseinandergelebt hatten. Wie auch immer, ein paar Tage später arrangierte ich, dass diese Dame und ihre Freundin zu mir kamen, auf die Isle of Wight, an der Südküste Englands, und wir hatten ein langes Gespräch, das ich auf einer dieser Tonbandkassetten aufnahm – irgendwo habe ich es noch. Sie erzählte, wie Diana entsetzlich behandelt wurde von der königlichen Familie und all das. Sie war quasi die Zuchtstute, um die Kinder zu gebären und dann wollten sie sie loswerden usw. Und dann redete sie von Jimmy Savile. Sie sagte, er ist ein Pädophiler und Satanist. Er wurde von Charles, der ein enger Freund von ihm war, als Vermittler zwischen Charles und Diana eingesetzt, als ihre Ehe auseinanderbrach. Und sie erzählte mir viele Dinge zu diesem Hintergrund, wie Diana Savile hasste und ihn für anrüchig hielt. Und als er 2011 starb, sagte ich im Internet, dass dieser Mann ein Satanist und pädophil sei. Die ganze Reaktion war: Das ist doch verrückt, du beschuldigst einen Mann, der nicht für sich selbst sprechen kann. Und dann ungefähr 1-2 Jahre später gab es eine große Fernseh-Dokumentation hier in Großbritannien auf einem unabhängigen Fernsehkanal, also das, was sie unabhängig nennen, und diese Doku brachte die Pädophilie, die krasse Pädophilie-Geschichte von Jimmy Savile ans Tageslicht, der ein sehr komischer Typ war, vielleicht haben Sie ihn ja mal im Fernsehen gesehen, er war seltsam! Er war stark vernetzt mit der britischen Königsfamilie. Meine Recherche ergab, dass er in den 1960ern in den inneren Kreis der britischen Königsfamilie eingeführt wurde durch eine Person namens Lord Mountbatten, der ein alter Pädophiler war und sehr eng verbunden mit der Queen und dem inneren Kreis der königlichen Familie. Und Savile blieb in diesem inneren Kreis bis kurz vor seinem Tod. Er wurde ein sehr enger Freund von Prinz Charles, das ist mittlerweile bestätigt. Interviewer: Jimmy Savile, wurde er nicht geadelt? David Icke: Ja, er wurde nicht nur von der Königsfamilie geadelt, er wurde vom Vatikan geadelt. Dieser Mann war viel tiefer Teil des Systems, als je verstanden wurde. 

Der Punkt ist, dass er ziemlich wohlhabend wurde, selbst als er seine öffentliche Art des Geldverdienens als Entertainer und Diskjockey (DJ) aufgab. Was er tat – und das ist nicht herausgekommen – ich habe das über die Jahre recherchiert, ich habe es alles in einem Buch festgehalten mit dem Titel ‚Perception Deception‘ (Wahrnehmungstäuschung). Er beschaffte Kinder für die Reichen und Berühmten. Und darum, obwohl die Polizei wusste, dass er pädophil ist und in all diesem schrecklichen Zeug steckte, darum haben sie ihn nie strafrechtlich verfolgt, obwohl er auch mit juristischen Handlungen gegen die Medien usw. drohte. Interviewer: Sagen Sie, er war der britische Epstein? [Jeffrey Epstein = Amerikas berüchtigtster Kinderschänder] David Icke: Oh ja, er war sicher schlimmer als Epstein. Epstein war entsetzlich, aber dieser war hemmungslos, Jahrzehnt um Jahrzehnt um Jahrzehnt. Er war sehr alt, als er starb. Und das ganze Gebiet, die Art des Unterhaltungssektors der BBC, ich gehörte nicht dazu, weil ich für die Sportabteilung arbeitete, aber das ganze Radio 1, wie sie es nannten, diese ganze Pop-Musik-Geschichte, die Top-Pop-Musiker usw. – wenn man zurückschaut, war es wirklich ziemlich fragwürdig – und es ist seither herausgekommen, dass die BBC-Führungskräfte davon wussten. 

Zumindest manches von dem, was abging. Und sie taten nichts dagegen. Und als ein eigenes BBC-Programm namens „Newsnight“ ein Exposé [Exposé = einführende Inhaltsangabe] über Savile machen wollte, wurde es von der BBC gesperrt. Die BBC heute ... es war schon immer eine Organisation des Systems, aber nicht in dem Ausmaß wie heute, das ist schier unglaublich. Sie reden nicht mit Menschen, die den Klimaschutz hinterfragen, sie reden nicht mit Leuten, die die Covid-Story hinterfragen; sie ist heutzutage eine völlige Propaganda-Operation. Aber es gibt so viele Leichen im Keller der BBC, das ist unglaublich. Und das ist, weshalb ich das sage; es wird finanziert durch das, was sie Lizenzgebühr nennen; wo man per Gesetz eine Fernsehlizenz kaufen muss, die heutzutage recht teuer ist, um die BBC zu finanzieren. Und man muss die BBC nicht mal schauen, man muss einfach ein Fernsehgerät haben, um diese Gebühr zahlen zu müssen. Und eine sehr große, stetig zunehmende Anzahl an Menschen ist so entsetzt über das, was die BBC macht und wie sie uns belügt, dass sie diese Gebühr nicht mehr zahlen. Die BBC beginnt ernsthaft in Geldnot zu geraten. Interviewer: Ja, nun zu unserer letzten Frage, ich würde gern von diesem sehr dunklen Thema zu einem etwas helleren wechseln: Sind Sie immer noch Fußball-Fan? Oder meiden Sie die „Arenen“ von Brot und Spiele? David Icke: Naja, ich denke, es kommt auf die Haltung dazu an. Wenn Sie glauben, dass Fußball wichtig ist, wenn man das globale Lebensbild betrachtet, dann ist man in Brot und Spiele gefangen. 

 

Aber wenn es ein bisschen Unterhaltung ist und man weiß, es zählt wirklich nicht – man wünscht sich vielleicht, dass dieses Team gewinnt, aber es ist nicht das Ende der Welt, wenn es nicht so eintrifft. Ich schaue es auch lange nicht so viel wie früher… Interviewer: Haben Ihre Kinder in der Kindheit Fußball gespielt? David Icke: Ja, wir sind eine Art Torwart-Familie. Interviewer: Okay! (lacht) David Icke: Ich war Torwart, die Position des Tormanns hatte mich immer angezogen, weil es sich von den anderen unterschied. Ich denke, das gehört zu meinem Leben. Und als mein Sohn Gareth aufwuchs, wurde er auch Torwart, nicht weil ich ihm das nahegelegt hätte, er wollte das gerne, und ich half ihm dabei. Er spielte in internationalen Wettkämpfen für das England Beach Soccer Team gegen andere Länder rund um die Welt, in Europa. Und mein anderer Sohn, Jamie, fing auch an Fußball zu mögen, und ich fragte ihn: „Wo möchtest du spielen?“ – „Ja, im Tor!“ – Also half ich ihm auch dabei. Und Jamie spielte etliche Jahre im Portsmouth-Jugendteam, in seiner Schulzeit hatte er Probetraining bei Aston Villa und Manchester United, und wie Gareth war er ein sehr guter Torwart. Es muss wohl an den Genen liegen oder so was, denn ich habe beide nicht dazu ermutigt. Ich ließ sie ihre eigenen Entscheidungen treffen und beide sagten, sie wollten gerne Torwart sein. Interviewer: … ja, vielleicht nicht … aber ich kann den stolzen Vater in Ihren Augen sehen. 

David Icke: Ja, sicher. Wenn man den Kindern zuschaut bei etwas, was man selbst gemacht hat und sie machen das hervorragend, das ist eine großartige Quelle des Stolzes, das zu sehen. Interviewer: Das stimmt. Ich würde das Interview gerne mit einem Zitat beenden, wo wir schon beim Fußball sind, es kommt aus dem „Goal Magazin“. Hier das Zitat: „Wenn man die Missbilligung und den Spott sieht, den Icke für viele seiner Äußerungen aktuell erdulden muss, hätte ihm da nicht eine Karriere im Fußball oder im Fußballjournalismus ein ruhigeres Leben beschert?“ Ihr Kommentar dazu? David Icke: Ich will kein ruhigeres Leben (lacht). Zu der Zeit, wo ich die BBC verließ, hatte ich die Nase so voll von dieser ganzen Fernsehindustrie. Interviewer: Richtig. David Icke: Sie ist so engstirnig, schaut einfach nicht über den Tellerrand. Wie ich schon über die BBC sagte, über die BBC-Leute: Sie werden so verwirrt, sie fallen sich gegenseitig in den Rücken. 

 

Das war so eine leere Welt. Es ist einer der Gründe, warum ich, so viel ich konnte, von zu Hause aus arbeitete, und dann ging ich hin, um das Programm zu machen, und kam wieder nach Hause. Ich konnte diese leere Welt nicht ausstehen. Der Gedanke, das weiter zu machen, wäre der schlimmste Alptraum für mich. Ganz egal, was seither passiert ist, ich würde keine Sekunde davon ändern. Interviewer: Fantastisch, exzellent. David Icke, Sie haben uns 2 Stunden Ihrer Zeit so großzügig geschenkt, es war eine Ehre und eine echte Freude. Danke, dass Sie hier waren. David Icke: Danke, hat mir richtig Spaß gemacht! Danke. Interviewer: Prima.

Die Krake des digital-finanziellen Komplexes

 

 


  Die Krake des digital-finanziellen Komplexes (Krake-Enthüllung Finanzen)

04.02.2023www.kla.tv/24962

Kaum scheint die Coronakrise überwunden zu sein, wird die Welt vom Ukrainekrieg und infolgedessen durch die Energie- und Wirtschaftskrise massiv erschüttert. Jetzt drohen sogar eine weltweite Rezession sowie Armut und Hunger für Millionen von Menschen. Gleichwohl heizen sogar einst pazifistische Politiker den Krieg weiter an. Ist diese weltweite Entwicklung zum Negativen nun Zufall, menschliches Versagen oder steckt womöglich mehr dahinter? Wenn ja, dann müsste es eine Macht geben, die in der Lage ist, derartige Entwicklungen weltweit zu steuern und zu beherrschen. Doch gibt es eine solche Macht überhaupt? Der Finanz- und Wirtschaftsexperte Ernst Wolff beantwortet diese Frage eindeutig mit „Ja“. Laut Wolff hat sich der digital-finanzielle Komplex, dies sind die großen IT- und Finanz-Konzerne mit BlackRock und Vanguard an der Spitze, zu einer weltbeherrschenden Macht entwickelt. BlackRock und Vanguard sind sogenannte Vermögensverwalter, die im Wesentlichen das Geld der Superreichen verwalten. So wurde z.B. BlackRock schlagartig zum weltweit größten Vermögensverwalter, indem die Rothschilds rund 2,8 Billionen US-Dollar an BlackRock transferierten. Heute verwalten die zehn größten Vermögensverwalter der Welt ein Vermögen von 45 Billionen US-Dollar. Das ist mehr als die Wirtschaftsleistung (Bruttoinlandsprodukt) der USA, Chinas, Japans und Deutschlands zusammen. Bezeichnend ist, dass BlackRock und Vanguard zusammen durch ihre Aktienanteile nahezu alle anderen großen Vermögensverwalter, multinationalen Konzerne und auch die großen IT-Konzerne wie Microsoft, Apple, Alphabet, Amazon und Facebook beherrschen. Da sie aber wiederum auf deren IT-Dienste angewiesen sind, ist eine gegenseitige Abhängigkeit entstanden, durch die sie miteinander weitestgehend zu einer Einheit verschmolzen sind – dem „digital-finanziellen Komplex“. Die Macht der IT-Konzerne besteht nämlich darin, dass sie den weltweiten Datenfluss kontrollieren und dadurch Einblick in alles und jedes haben. Dieses Wissen hat ein derart großes Gewicht, dass neben dem Geld heute auch die Kontrolle über die Daten die Welt regiert. Somit ist durch die Verschmelzung der IT- und Finanzkonzerne die größte Machtkonzentration aller Zeiten entstanden. Doch was verleiht diesem machtvollen Komplex so viel Einfluss, dass er sogar in der Lage ist, die Geschicke der Welt zu lenken? Ernst Wolff beantwortet dies wie folgt: 1. Durch ihre Finanzstärke sind die Vermögensverwalter in der Lage, jeden Markt der Welt beliebig zu steuern, wodurch widerspenstige Regierungen in die Knie gezwungen werden können. 2. Da die Großbanken und die bedeutenden Zentralbanken über kein vergleichbares Analysesystem verfügen, beziehen sie ihre Analysen über das weltweit einzigartige Finanzdatenanalysesystem „Aladdin“ von BlackRock. Dieses liefert inzwischen die Grundlage für all ihre Entscheidungen, wodurch BlackRock die weltweite Finanzpolitik nach seinem Willen steuern und beeinflussen kann. 3. Auch die Medien stehen inzwischen unter dem Diktat dieses Kartells. BlackRock und Vanguard bestimmen z.B. durch ihre großen Aktienanteile die Berichterstattung der zehn größten US-Medienunternehmen. 4. Wichtige NGOs wie z.B. Greenpeace und Amnesty International sind genauso wie die Wissenschaft und die Universitäten dem Willen dieser Konzerne unterworfen, da sie alle von ihrem Geld abhängig sind. 5. Als wichtigste Handlanger dieses digital-finanziellen Komplexes dienen jedoch mächtige Stiftungen wie – man höre und staune – die Open Society Stiftung von George Soros, die Bill & Melinda Gates-Stiftung und das World Economic Forum WEF. So unterwandert z.B. die Open Society Stiftung seit ihrer Gründung 1979 weltweit Politik, Medien und Bildung und war in der Vergangenheit sogar am Sturz unliebsamer Regierungen beteiligt. Stiftungen wie die Gates Stiftung bzw. das WEF wiederum beherrschen die gesamte UN und auch die WHO. Das WEF bildet noch dazu seit 1992 im Young-Global-Leader-Programm die politische und industrielle Elite heran. So gehören z B. die Premierminister Finnlands, Belgiens, Neuseelands, Kanadas und auch der französische Präsident Emmanuel Macron zu den Young Global Leaders, die die Agenda des WEF vertreten. Ebenso Angela Merkel, Mark Zuckerberg (Gründer von Facebook), Jeff Bezos (Gründer von Amazon), Elon Musk und auch Bill Gates. Führt man sich diese weltweiten Verstrickungen und Netzwerke vor Augen, gleicht der digital-finanzielle Komplex einer mächtigen Krake, durch die wenige Superreiche, wie z.B. die Rothschilds oder die Rockefellers, aus dem Hintergrund heraus die Geschicke der Welt lenken. Die aktuellen Krisen dienen laut Ernst Wolff demnach der Bereicherung sowie der Ausdehnung und Festigung ihrer Macht. Dabei ist ihre größte Angst, dass die Menschheit erfährt, dass sie wirklich nur sehr wenige sind. Abschließend ein Zitat von Ernst Wolff: „Und ich denke, dass die größte und wichtigste Botschaft unserer Zeit ist, dass die Macht der Leute, die das alles anrichten, die das WEF führen, die den digital-finanziellen Komplex führen, dass deren Macht sich nicht gründet auf das viele Geld, das sie haben und nicht darauf, dass sie ganze Armeen für sich einsetzen, sondern deren Macht gründet sich darauf, dass die Mehrheit der Menschen das alles nicht versteht. […] Und wie zuvor besprochen, vor uns liegt eine ganz gewaltige Zeit der Umbrüche, aber ich glaube ganz fest daran, dass das Wichtigste in dieser Zeit auch die Aufklärung bleiben wird. Und ich bin fest davon überzeugt, wenn eine große Anzahl begreift, was da los ist, dann werden wir auch Lösungen finden. […] Und ich denke, deswegen sollten wir in dieser Phase jetzt wirklich nicht resignieren, auch wenn alles im Moment düster aussieht, wenn immer dunklere Wolken am Himmel aufziehen. Aber ich glaube, dass diese dunklen Wolken auch einigen einen solchen Regenschauer verpassen werden, dass die anschließend die Augen öffnen und sehen werden, was wirklich um sie herum passiert.“

von hag.

Quellen/Links:

Trump im Verhör


 

Trump im Verhör

.

.

 

 

Brasilien: Sozialhilfe nur für Kinder mit Impfzertifikat

 

 

 


Brasilien: Sozialhilfe nur für Kinder mit Impfzertifikat

 

.

.

 

 

!! INTELZusamm. 11.02.23 🎯 Sondermitgl. + MMeinung + INTEL TEXT eingetroffen. Korrektur veröffentlicht 09.35

 https://dinarchronicles.com/2023/02/09/jared-rand-excerpt-from-earth-alliance-and-patriot-news-for-february-9-2023/

Jared Rand Auszug aus Earth Alliance und Patriot News vom 9. Februar 2023

-) Der R/V GCR ist hier, er erleichtert jetzt das ganze Geschehen. Jared sagte bereits, dass der R/V GCR sehr nahe ist. Es gibt verschiedene Stufen, die Humanitätsfonds sind die Ersten und werden von dort aus weiter ausgebaut. Es gibt KEINE zeitliche Begrenzung für den Austausch. Der R/V GCR ist ein »Zonendeal«, sagt Jared; für die gesamte Menschheit wird es geschehen, und zwar zeitnah!

-) Wir müssen die gesamte Infrastruktur des gesamten Planeten neu gestalten.

-) 45 Millionen Amerikaner stehen kurz vor der Zwangsräumung ihrer Wohnung. Das sind ihre Mietwohnungen.
Amerikas Menschen befinden ihr Dasein Spitz auf Knopf, während diese aussichtslose Lage in Europa noch angeblich mit kleineren Reserven (Sparbücher) gepflastert ist.  Allerdings sind die in einigen Wochen/Monaten ebenfalls aufgebraucht. Der Mensch wird reif wieder NEUE WEGE GEHEN ZU WOLLEN, das muss verstanden werden. 
Wir Patrioten der Mitte haben uns genau zu diesem Themenkomplex seit einigen Jahren schon Gedanken gemacht. Denn schnell könnten Dunkelkräfte reinfahren und alles umschmeißen wollen, wenn sie nicht vorher entfernt wurden, was wir liebevoll beginnen für uns Menschen selbst neu aufzubauen.

-) Ihre Wohnungen liegen bereits im Dunklen (ohne Licht und Heizung) und es wird mit ihnen neu umgegangen werden müssen. Natürlich sind die meisten Wartenden mit dem Herzen dabei und werden GROSSE TATEN vollbringen!

-) NESARA & der Tausch von R/V ändert alles!!!

-) Es gibt KEINE 50 Millionen Menschen, die weltweit Währung für den R/V gekauft haben.
 
 In Europa sind es wenige Tausende, welche passende RV/Währungskorb Währungen besitzen und ZIM Bond Inhaber gibt es noch viel weniger. So sind in TIER IV A angeblich (älteres Datenmaterial) nur mehr um die 800 Wiedergutzumachende Kaliber aus dem Saint-Germain Fond übrig gebliebene, der Rest waren Betrüger.)
Es ist klar, bedingt durch die lange Wartezeit im Fiat Finanzsystem (seit 2012, in etwa mir bekannt) und das immer wieder nervtötende herauszögern, weil nichts sicher, haben viele den Mut zum Warten verloren und ihre Währungen in den Papierkorb geschmissen. 
 
Das sind zumeist Leute, welche gar nicht  so richtig ins neue Paradigma hineinpassen. Und die Wartezeit nicht verwendeten ihr Innerstes neu zu entdecken. Ihr wisst, was ich meine, vielleicht haben die Rest Wartenden es sich dann wirklich verdient, die Menschheit mitzunehmen und sie ins Licht zu führen.
 Ich bin überzeugt, dass jene, die davon, träumen auch alle ihre Gelder für humanitäre Hilfen bekommen werden. Und ich frage die Ungläubigen immer: „wie wollt ihr das begründen > nicht daran zu glauben „<. Dann fragen diese zurück: > „wie willst es du begründen“ < und ich sage ihnen schaut euch um, glaubt denn noch jemand, dass es so weiter gehen kann und die Lichtallianz interessiert ist, den Atlantis Weltuntergang herbeizurufen.
 
Dafür sind und waren in den letzten 2 000 Jahren die NWO UNLichtkräfte, Raubritter zuständig, dessen Rest step by step neutralisiert und zurzeit aufgedeckt und weggeräumt werden. Hier reden wir von den Khazaren, Jesuiten (Pell) und Links linken Weltkommunisten, oder Neonazis. Letztere wollen uns umfassend abcashen und abtöten/reduzieren, einengen, versklaven (siehe die satanischen, pädophilen Parteigrünlinge, die falsch wie schwarz sind) Zumeist sind es ihre Lakaien > die Cabalisten, Politiker und MMedien < die nicht bereit sind umzudenken und diese werden von WH Kräften zurzeit sichtlich angeknabbert (Elon Musk Twitter) und entlaubt.
(Think-Tanks, Freimaurer etc.). 
Wichtig ist die Volksmeinung im morphogenen Feld, die Werte müssen um die 80 % Veränderungswillige Menschheit betreffen.
 Hier reden wir gar nicht von den ärgsten Verbrechern und Pädonisten welche jetzt auch in Europa fleißig enttarnt werden. Erst bis dieser Satans-Sumpf trocken gelegt  ist können neue, frische Gräser (Investments auf unserer Ebene TIER IV)  sprießen, anfangen - teure humane Projekte entstehen. Alles muss warten (TIER III), bis wir in TIER IV drankommen, um unsere TTM Termine zu erhalten.Letzteres wurde mir wieder mal aus anderer Quelle genau erklärt. 
 
Wichtig für uns wird der um den 26. März 2023 sein, oder wiederum Ende Juni/Juli rein mit Schwerpunkt Hochsommer für den letzten großen Schub an Billionen USN Finanzierungen über uns wartenden RV´ler zugunsten der Wirtschaft in Europa. Die Kollateralgelder haben mit unseren Ambitionen nichts zu tun, sollten aber im Auge behalten werden. 
 
Hier muss man sich fragen, was besser ist, die weltweite Mindestsicherung aus diesen BiZ Geldern direkt über QFS  oder die AZ der uns mit Geburtsurkunden bewerteten verzinsten Gelder, welche uns tatsächlich zustehen. Beide sind aus diesen BiZ Geldern zu schöpfen. Jedenfalls sind wir der Schöpfer/Empfänger nicht Totenschild & co. Vergesst nicht, die BiZ ist ebenfalls Tochter der UNO wie die betrügerische WHO und WB und der berühmte Sklaven IWF, etc. An der UNO Spitze sitzt einer, der in seinem Heimatland der Pädophilie bezichtigt und angeblich auch verurteilt wurde. Gewählt hat diesen Typen keiner, ja die Freimaurer in der UNO haben sich und ihn an die Spitze gewählt. Er war übrigens auch bei der SI - sozialistischen Internationale an der Spitze, was einen SPÖ´ler oder SPD´ler direkt das schauern überkommen lässt. Oder er weiß es gar nicht. Auch was hinter den Päpsten steckt, ist in Wahrheit zu wenig bekannt.
 
Des Weiteren spricht man schon seit 2 Jahren von überraschenden Geld/Gold/historische Wertpapiere Rückgaben aus dem Vatikan, Dumps an die seit 2000 Jahren bestohlenen Menschen, Ur Urgroßeltern laut dem kanonischen Recht. ... Man hört nur ... sieht aber nichts ...
 
Übrigens, die schmeichelnden Simbabwe Redaktionen über Golddukaten und Goldige Barren, welche überall auftauchen, haben einfach gar nichts mit unseren ZIM Notes aus 2008/09 A/AA zu tun. Das sind von den Elders bewertete werthaltig erklärte  Bond und keine Gelder aus dem NEU bewertbarem Währungskorb. Hier werden die Menschen  nur verblödet.

Es kann schon möglich sein, dass der RV  in licht gelenkten Ländern uns in Europa hier voraus sind, allerdings auch nur in kleineren möglichen Testfällen. Und die BRICS-Staaten sind nun mal dem Westen um eine Klangebene F ies voraus (China/Russland/vielleicht.
~~~
 
Someone sent this to me. Could be a good sign NESARA ?

https://www.cbsnews.com/news/irs-warns-taxpayers-should-delay-filing-tax-returns-in-22-states-rebate
/


 

... ist da, Nur das ist wichtig, ich habe unsere Vereinsmitglieder und die vielen tausenden Leser täglich seit bald 7 Jahren auf die richtige Fährte führen dürfen. Hier hat mir der Schöpfer (GottGöttin) wohl  beigestanden. Danke! Es war immer mein Spruch: „Nicht nach links und rechts schauen, sondern gerade nach vorn dem Licht entgegen“.

 The Storm Rider

MILITARY ALLIANCE WISSEN, DASS ES NOTWENDIG IST, DIE VOLLSTÄNDIGE KONTROLLE ÜBER DIE SCHWEIZ ZU ÜBERNEHMEN. [DAVOS] CIA DARPA UNTERIRDISCHE EINRICHTUNGEN, DIE MIT CERN VERBUNDEN SIND (frühere OPERATIONEN sind aufgrund des MASSIVEN 60.000 bemannten CERN Leute gescheitert.
 
Unterirdischer KOMPLEX und unterirdische DUMBS, die sich über 3.000 Meilen nach Italien, Deutschland, Frankreich, Österreich usw. erstrecken)

Die Stromversorgung in CERN muss heruntergefahren werden. Dies sind die NÄCHSTEN OPERATIONEN VON PUTIN, XI und TRUMP.

Jetzt wissen Sie, warum das DAVOS-Jahrestreffen dieses Jahr halb leer war‼️
 Sie wissen, dass MILITARY ALLIANCE OPERATIONS näher rücken
wmdS

t.me/wegmitdemSystem
 
~~~
 Die prowestliche Premierministerin von Moldawien, Natalia Gavrilita, tritt zurück; Regierung bricht inmitten einer Reihe von Krisen in einem Land zusammen, das an die Ukraine grenzt. wmdS

t.me/wegmitdemSystem
 
~~~
 Bereits fünf EU-Politiker sitzen jetzt im Gefängnis: Der Korruptions-Krimi um Eva Kaili, die Vizepräsidentin des EU-Parlaments, zieht weitere Kreise – nun wurde der sozialistische Politiker Marc Tarabella verhaftet. Er soll 140.000 EUR Bestechungsgeld kassiert haben. wmdS
exxpressLINK
t.me/wegmitdemSystem
 
~~~

 ~~~
 TÜRKEI BEBEN UP-DATE ZUM 9.2.2023

Der Film oben zeigt nun sehr viel detaillierter, wie stark die Anatolische Platte gerissen ist und verschoben wurde, - da müssen unvorstellbare Kräfte am Werke gewesen sein! - Gestern gab der europäische EMSC Fake-Monitor 268 Beben der Stärke M2 - M5 aus! - Volcano Discovery hingegen gab 465 Beben im gleichen Zeitraum aus. 
 
Außerdem gab es gestern Abend ein signifikantes Beben aus 260 km Tiefe, das heute korrigiert wurde und verschwunden ist. Der Betrug ist mehr als offensichtlich und stellt in Anbetracht dieser Katastrophe, die immer noch am Wirken ist, einen Verrat an der Menschheit dar, der leider für die Verantwortlichen (noch) ohne Folgen bleibt, - eine Veränderung ist dringend notwendig! - ...


 
 ~~~
 ARKTIS SONNENSTURM - MAGNETFELD KIPPT NACH SÜDEN!

Letzte Nacht, am 9. Februar, kippte das interplanetare Magnetfeld (IMF) in der Nähe der Erde nach Süden und schwächte die Abwehrkräfte unseres Planeten gegen den Sonnenwind. Plasma strömte in die Magnetosphäre der Erde und löste einen geomagnetischen Sturm der Klasse G1 aus. Jónína Óskarsdóttir fotografierte den daraus resultierenden Ausbruch von Polarlichtern über Fáskrúðsfjörður, Island. 3 Stunden lang gab es mystische Nordlichter. Der Mondaufgang war orange und die Farben der Polarlichter reichten von grün bis lila und das, obwohl der Sonnenwind eigentlich keine Sturmstärke hatte!

Quelle: https://www.spaceweather.com/archive.php?view=1&day=10&month=02&year=2023

 
 
 
 
 
 
💃👥👪👤

EINLADUNG  ZUR
SONDERMITGLIEDSCHAFT / ist noch möglich

Die Zeit wird immer kürzer, jetzt noch für eine Mitgliedschaft bei uns im Verein. Weil wenn ich zum TTM Gespräch nach Zürich geladen werde, gibt es keine Mitgliedsschafts-Möglichkeit neuer Einsteiger mehr.  

  • (Rentenpläne, RPP's, Endovement Papers,   sind nicht erforderlich, wenn eventuell vorhanden, dann aufheben bitte.)

Und ich glaube daran,  es wird bald so weit sein - 2022/23 jedenfalls – Allerdings können wir erst dann mehr reden, wenn die Wiedergutmachungsgelder am Hauptkonto liegen, freigegeben wurden und die NDA es erlaubt.
</