Donnerstag, 6. Mai 2021

STEFAN REICHARDT: Der Sturm, der über uns kommt, könnte ein Sturm der Dominos sein.

 

 

 

Entry | „Domino Day" | Dinar Chronicles


 
Liebe Dinarlandgemeinschaft, liebe Patrioten, nett, daß ihr wieder Zeit für mich habt!

 
Uns wurde ja schon von vielen Seiten, besonders von Anons, berichtet, daß Trump, Putin und die Allianz Spiele spielen. 5D-Schach oder noch höher dimensioniert, dann war es eine Pokerpartie mit der Trumpkarte. Aber ich glaube, wir lagen damit alle nicht so ganz richtig, zumindest nicht im Gesamtbild. Je länger ich darüber nachdenke und auf viele Geschehnisse zurückblicke, auf viele nicht eingetroffene Daten, auf viele Jahresdelta‘ s von „Q“, auf viele kodierte Botschaften, auf die ganzen Fallen, in die der Deep State getrampelt ist, desto mehr denke ich, das die Zeit des Schach und des Poker nur ein Trick, Finte und Ablenkung von der eigentlichen Strategie war.

Ich glaube, daß die Allianz nebenbei, im Untergrund und weit weg von den Augen der Öffentlichkeit, sowie in den vermeintlichen Ruhephasen von Trump und „Q“ ein gigantisches Spielfeld aufgebaut hat. Dieses Spielfeld wurde von JFK angelegt und geriet nach dem Attentat auf ihn in Vergessenheit oder wurde vernichtet. Bevor die Zwillingstürme einstürzten, wurde das Feld aus dem Versteck geholt und entstaubt oder es wurde erneuert. Doch auch dies konnte der Deep State vereiteln.
 
Dann kam Trump, oft belächelt und auch nicht für voll genommen, hat er es tatsächlich geschafft, als Frontmann die Allianz in eine Siegerposition zu versetzen. Er hat Schach vorgegaukelt, er hat Poker vorgegaukelt, er hat den „faulen Eiern“ (RINO‘ s) unter den Republikanern den Ahnungslosen vorgespielt (oskarreif) und er hat den Deep State vorgeführt (ebenfalls oskarreif). Er hat Sunzi, die Kunst des Krieges perfektioniert. Warum das alles? Wir fragen uns das seit der Wahl im November.

In erster Linie natürlich, um aufzuwecken. Und denjenigen, die aufgewacht sind, wurden immer häppchenweise gute Nachrichten geleakt, damit sie auch weiterhin wach bleiben, damit sie vertrauen und die Linie halten. Das war auch mit die Aufgabe von vielen Patrioten im Team der Allianz. Ich brauche sie nicht aufzuzählen, es beginnt mit General Flynn, ihr kennt die anderen. Viele von ihnen hätte ich gerne als Regierungschef in Deutschland, angefangen mit Jim Jordan. Ihr fragt euch sicher, worauf ich hinaus will, oder? Dazu komme ich gleich, versprochen!

Vorab ein Schwenk zum Film „V wie Vendetta“, ein absolutes Muß für jeden, der begreifen möchte, was wir zur Zeit erleben. „V“ war alleine und hat es doch geschafft, die schweigende Masse, trotz aller Gegenwehr mit gleichgeschalteten Medien, brutaler Polizei und totalitärem System, zu wecken und sein prophezeites Datum für die Zerstörung des Systems einzuhalten. Auch, wenn Evey ihm teilweise und vor allem am Ende geholfen hat, war es doch er alleine, der alles vorbereitet hat und letztendlich für den Sieg sorgte. Nun, es ist ja auch ein Film und die sollten doch ein Happy End haben. Für „V“ auch ein Happy End, denn es ist sicher schmerzhaft, den ganzen Körper verbrannt zu haben. Und im Kampf gegen so viele Gegner den Heldentod zu sterben, ist Schicksal vieler Patrioten, für „V“ sicher eine Erlösung. Rache ist und bleibt ein negatives Gefühl.

Im Film ist vieles einfach und es geht auch schneller, als im richtigen Leben. Wir alle können ein Lied davon singen, oder? Doch die Ähnlichkeiten zur Realität sind bei diesem Film enorm, deswegen bin ich auch der Meinung, das die schweigende Masse, gerade hier in Deutschland sehr groß ist. Viele können einfach nicht, aus den unterschiedlichsten Gründen, ob berechtigt oder nicht, ihre Stimme erheben oder laut werden. Noch nicht.

Denn jetzt komme ich zu meiner Vermutung.
Im Film baut „V“ einen Dominoparcour auf (wieder alleine) und am prophezeiten Tag, dem 5. November, stößt er den ersten Stein um, der Stein, der auch im Außen alles weitere auslöst. Das ist ihm klar, denn er kennt seine Gegner und sieht voraus, daß jemand etwas Dummes tut, das die Masse erweckt. Erkennt ihr die Parallele zur Allianz? Auch sie kennt den Gegner und sieht voraus, was er tun wird. Und, mal ehrlich, auch der Deep State tut dumme Dinge. Das Spielfeld, von dem ich oben gesprochen habe ist voller Dominosteine. Weltweit.

Und so, wie im Film, wird auch in diesem Jahr, vielleicht in diesem Monat, wird der erste Domino angestoßen. Der erste Stein wird definitiv in Amerika fallen. Und er wird die Dominosteine auf der ganzen Welt zum Umfallen bringen, ohne das auch nur einer ausgelassen wird, anders, als wir es von den Rekordversuchen aus Spielshows kennen. Während sich alle auf Trump, seine vier Jahre, den Wahlbetrug, die ersten 100 von Sleepy Joe, die Fake-Pandemie, das Impfen, usw. konzentrierten, haben die Allianz und die patriotischen Truppen aller Länder fleißig in jedem Land Dominosteine aufgestellt. Nicht immer hat das gleich beim ersten Mal geklappt, jeder, der schon mal Dominos aufgebaut hat, kennt das. Eine falsche Bewegung und man kann wieder vor vorne anfangen. So kam es zu Verzögerungen, egal, was militärische Kontakte bei Quellen an anderen Ausreden bestätigen.

Verzögerungen werden sicher oft in den letzten Monaten vorgekommen sein, denn auch wenn alles noch so gut vorbereitet und geplant ist, man darf den Gegner oder seine Gegenzüge nie unterschätzen. Deswegen und nur alleine deswegen kommt es zu Verzögerungen. Der Dominostein „RV“ ist noch nicht an der Reihe, der Start ist woanders. Und ich vermute auch, daß an zwei Stellen ein Stein angestoßen wird, denn warum sollte Putin nicht auch seinen Spaß haben dürfen, meint ihr nicht auch? Er ist Bestandteil der Allianz und ehrlich, er ist der ruhigste und entspannteste Politiker, der reihum verbal angegriffen wird, den ich kenne. Auf dem zweiten Platz: Donald J. Trump.

Der Sturm, der über uns kommt, könnte ein Sturm der Dominos sein. Stellt euch das mal vor! Wie oft muß Trump schon der Versuchung widerstanden haben, diesen ersten Stein anzutippen? Könntet ihr das? Wie oft wurde vielleicht gesagt: „Nein, Mr. Präsident, bitte noch nicht, wir sind mit dem Aufbau in Europa noch nicht fertig!“
Könnt ihr euch den Frust von ihm vorstellen? Ich bin sicher, daß er und viele andere in der Allianz schon liebend gerne seit Monaten fertig mit allem sein möchten. Es ist zu verführerisch.

Wie groß der erste Stein ist, weiß ich nicht, aber könnte es sein, das sein Umfallen weltweit zu hören sein wird? Wenn Steine im Fall auf ein bestimmtes Material treffen, könnte es sich wie ein Schuß anhören, meint ihr nicht auch? Wir Wartenden können nicht mehr viel tun, deswegen auch der Rat mit dem Genießen der Show und dem Popcorn. Denn diese Aussagen von „Q“ betrafen vielleicht nur das Finale und nicht die Zeit bis dahin. Unsere Arbeit beginnt, wenn alle Dominos gefallen sind, wenn wir die abrupt Aufgeweckten auffangen müssen, sie trösten und ihnen helfen müssen. Und dann kommt der Neuaufbau von Gemeinschaften. Das wird nicht immer einfach werden, aber wir bekommen genügend Hilfe, da bin ich mir sicher. Geld ist dabei zweitrangig und nur für eine Übergangszeit notwendig.

Liebe Leser, liebe Patrioten, vertraut, wie ich es tue, glaubt, wie ich es tue. Nichts kann das was kommt aufhalten, fällt der erste Stein, fallen alle anderen auch. Vertraut dem Aufbau, der so lange und so sorgfältig gemacht wurde, es kann keinen anderen Ausgang geben, als eine schöne, neue Welt in Frieden. Die Zeiten von Leid sind bald vorbei! Von mir aus kann es losgehen! Stoßt die ersten Steine an!


Die längste Reise, die Du in Deinem Leben antreten mußt,

ist die von Deinem Verstand zu Deinem Herzen!“


 

WWG1WGA! Mani wastete yo!

Stefan

Patriot


 

Unser Team:

https://www.stanmer.eu/

https://8000lichter.com/

https://t.me/stefansrudelinfos

https://8000lichter.com/stefan-reichardt.html

https://8000lichter.com/andrea-kuehme.html


Wenn ihr möchtet, sendet mir gute Gedanken, oder betet für mich. Wer kann und

 möchte, darf mir auch eine Spende zukommen lassen. Ich danke euch für eure

 Unterstützung in jedem Fall!

 

Mein Spendenlink ist: https://paypal.me/PhoenixArkStiftung


Wer kein paypal hat, kann das vorläufige Bankkonto nutzen:

DE20 5866 0101 0001 0938 51, Kontoinhaber ist mein Mitgründer Tobias

 Reichardt

 

 

Ein Riesendankeschön für die bisherige Unterstützung!

Ihr seid großartig und in meinem Herz!



 .

.

.

.

.

.

.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.